Frau Schmidt und Herr Blentzke oder Das Glück folgt auf dem Fuße

2 08 2009

Ganz allein, Beziehungswaise –
noch zu haben war die leise,
unaufdringliche Frau Schmidt.
Fand sie sich auch ab damit?
Keinesfalls. Doch war sie schüchtern,
dachte also, kalt und nüchtern:
sollte sich ihr Plan auch lohnen,
kämen wohl Investitionen
für das Schuhwerk in Betracht.
Und so tät Frau Schmidt zur Nacht
in der Oper, auf den Bällen
sich auf hohe Hacken stellen,
erst nur mäßig, doch zu später
Stunde vierzehn Zentimeter.
Dass auch Männer um sie warben,
trug sie sie stets neonfarben,
giftig grün und lackbewehrt –
was Herrn Blentzke gar nicht stört,
da es solche Stiefel waren,
deren Anblick er seit Jahren
innig suchte und nun fand.
Schließlich schlang ein zartes Band
er zu dieser Fußbekleidung,
die zur bessren Unterscheidung
grün wie eine Ampel glühte,
dass das Herz ihm jäh erblühte.
Denn Herr Blentzke mag nicht Schürzen,
Wäsche will den Blick nicht würzen,
Strumpf und Hose, Wolle, Seide,
Gold und Silber und Geschmeide,
nichts, was ihm zur Lust gereicht.
Er ist ganz auf Grün geeicht.
Was Frau Schmidt knieabwärts ziert,
dies hat ihn konditioniert.
Und vor lauter Liebesschmerz
fasste Blentzke sich ein Herz,
wartete drei Wochen schon,
sprach: « Le cœur a des raisons… »
Sie verstand es. Und genau
wurde sie Herrn Blentzkes Frau.
Seit dem Tag, der ihm hienieden
dieses größte Glück beschieden,
schwelgt Frau Blentzke ganz in Muße
und lebt gut auf großem Fuße.
Doch die Stiefel, jene glatten,
grünen, hohen, für den Gatten
trägt sie diese nun ausschließlich,
denn sie zeigten sich ersprießlich,
und sie nimmt es lächelnd hin:
Absatz fördert den Gewinn.


Aktionen

Information

8 responses

2 08 2009
VEB wortfeile

das ist auch eine form von wunschmaschine 🙂 objekt der begierde und zugleich weibliche wunderwaffe. für frauen gesellschaftlich akzeptiert und wird spätestens seit westernhagen als ’sexy‘ besungen. seit ich allerdings einen beitrag über eine kunstinstallation mit prothesen und high heels geschrieben habe, offenbaren sich mir in den suchanfragen auch ein paar andere fetische. männer (ich meine damit nicht transvestiten) suchen diesbezüglich nach gleichstellung und optischer beinverlängerung (humphrey bogart, tom cruise, sarkozy, keith urban…), obwohl es bei einigen herren wohl eher um größe als um einen fußfetisch geht. gerne kombiniert wird das absätzliche dann noch mit beinprothese oder riechen. da muß ich dann immer tief durchatmen :mrgreen:

2 08 2009
bee

Ja, das kenne ich gut, und tatsächlich hatte ich überlegt, ob ich diesen auf dem Wunschzettel angefragten Text nicht lieber nur einem kleinen Kreis auf Anfrage zugänglich mache. Was da seit Monaten an Suchanfragen kommt, wird inzwischen größtenteils schnellgetonnt; würde ich das alle 14 Tage in den Suchmaschinen-Charts erneut durchkauen, wäre das hier eine Datenmüllhalde für unbekleidete F-Promis, die sich beim Enthaaren diverser Körperregionen unentwegt Hautschmuck anbringen lassen, während sie geistliches Liedgut schmettern…

Den Vogel schoss übrigens vor vier Wochen Feynsinn mit dem Titel Titten und Hitler ab, und ich fürchte, dass ich allein für diesen Backlink in den nächsten Tagen die Zimmerdecke werde aufbohren müssen. Da sieht man’s mal wieder, wofür dieses ganze Internet eigentlich gemacht wurde :mrgreen:

2 08 2009
VEB wortfeile

ja, manchmal muß man wohl sogar backlinks zensieren 😯

3 08 2009
Ivy

Vielen, vielen Dank… was für ein wunderbares Gedicht *anstrahl*…

Darf das evtl. auch einen Ausflug ins Nachbar-wünsch-dir-was-Blog machen? Ich bin zu faul mir eine Backlinkgeschichte auszudenken… weil, naja… weil meine Suchanfragen sind eh schon alptraumhaft 😉

3 08 2009
bee

Ausnahmsweise 😉

4 08 2009
Ein Gedicht, Herr Bee, ein Gedicht « Insubordinantes Denken

[…] das in einzigartiger so Weise perfekt zu meinem Headerbild passt… hat der entzückende Herr Bee von Zynaestesie auf meinen kleinen, am Rande gehegten, Wunsch geschrieben… und ich bin hingerissen, wie immer […]

31 01 2011
HerrBohm

Sie Schambolzen! Gefällt.

31 01 2011
bee

Hach! Merci 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: