Weihnachtsmanagement oder Globale Schlittenfahrt

6 12 2009

Jedes Jahr derselbe Zimt.
Schon seit zwanzig Jahren.
Dieses Jahr muss ich bestimmt
wieder Schlitten fahren.

Vollbepackt und aufgezurrt
werde ich’s versuchen.
Rentier mosert, flucht und murrt.
Pfeift auf Pfefferkuchen.

Herzlos bleibt das Personal.
Was solln ihm die Gaben?
Lieber möcht es auch einmal
frohe Weihnacht haben.

Apfel, Nuss und Mandelkern
sind dem Rentier wurst.
Darum wird es nah und fern
einfach outgesourct.

Ist jetzt Wichtels Konkurrent
und schaut blöde drein.
Glöcklein bimmelt, Kerze brennt.
Alles wieder fein.


Aktionen

Information

2 responses

6 12 2009
lamiacucina

wohlstandsverwahrlost wirft die Jugend
mir Mandarinen nach, oh wehe.
keiner will meine Nüsse haben,
Schluss mit Nikolo, ich gehe.

6 12 2009
bee

Sieht die gold’ne Jugend Schampus,
schon will sie die Pulle köpfen,
doch gewahrt sie nicht den Krampus.
Den wird sie nicht los beim Chlöpfen.

So geht’s zu, denn nicht erst heute
will’s den Zorn des Braven wecken –
manchmal braucht es darum Leute,
um die Garstigen zu schrecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: