Bsuffa!

20 10 2010

„… sich der Deigelsheimer Wasen zu einem Publikumsmagneten entwickelt hat, der landauf und landab die Besucher mit Bier und Brezeln, aber auch mit den regionalen Spezialitäten wie Wurst und Toastbrot…“

„… für eine Falschinformation nahm, denn es handelte sich bei den gefährlichen Ausländern in Wirklichkeit um einen Kleinbus oberbayerischer Touristen, die zwar weiterhin der Landestracht und einigen seltsamen Gebräuchen – Tabakschnupfen, Fingerhakeln und spontane Prügelorgien – treu blieben, aber ansonsten als stubenreine, teilweise geimpfte Zeitgenossen das Volksfest in…“

„… nicht zu bewerkstelligen, da es nur mit Mitteln der Bereitschaftspolizei möglich gewesen wäre, in jeden Weg des Festgeländes einen Trupp Ordnungskräfte zu stellen, so dass alle…“

„… möglicherweise leicht überreagiert, dass die erkennungsdienstliche Behandlung der Schausteller im Morgengrauen auf der Eisenbahnrampe der nahe gelegenen Müllverbrennungsanlage stattfinden sollte. Polizeichef Hermann Stronk bemühte sich alsbald um Klärung und befahl, man wolle ab sofort nur noch gefährliche Ausländer in den…“

„… empört gegen die Aufstellung, da auch die heute als Kultklassiker bezeichneten Arcade-Spiele immer noch ein außergewöhnliches Potenzial für Mord und Totschlag in sich bergen würden; ein schnell aus Berlin und Betroffenheit hergeeilter Unionspolitiker klagte den Kameras von RTL II seine Fassungslosigkeit, und alsbald wusste das Publikum des poststrukturalistisch angelegten Ontologie-Fachmagazins Tatort Wirklichkeit – Wir werden alle sterben!, dass Asteroids geeignet sei, gesittete Schüler mit christlichem Menschenbild sofort in brutale Killerbestien zu verwandeln, die Galaxienhaufen rücksichtslos wegzuschießen…“

„… auch die Anordnung der Marktstände zu kritisieren, was aber ins Leere lief: man hatte einfach verabsäumt, sie vorher auf die Aufstellung der 734 Masten zur Videoüberwachung in Echtzeit zu informieren, ein Schlichtungsgespräch wurde kurzfristig nötig, weil das Planungskomitee weiter von der Richtigkeit der Videodatenerfassung überzeugt war. Man hätte, hieß es im Bulletin des Gremiums aus Innenpolitikern, Mastenverleihern und Kameraherstellern, diese Entscheidung legitim gefällt und müsse nun bloß noch positiv konnotiert kommunizieren, wie toll ein Volksfest sei, auf dem die Wachtürme keinen Platz mehr für Waffelstand, Wurstbräter und Autoscooter…“

„… forderte klare Integrationsmaßnahmen – Döner sei jederzeit willkommen, er sei die von allen geschätzte, schmackhafte Nationalspeise einer fremdländischen Kultur, die er aber auf der Deigelsheimer Wasen nicht zu sehen und erst recht nicht zu riechen wünsche, befand Stadtrat Konrad Geiferle, ansonsten würde er den Kümmeltürken ihr stinkendes Gammelfleisch um die Ohren…“

„… konnte sich eine fröhliche, entspannte Stimmung nicht entwickeln, da einige Polizisten damit beschäftigt waren, sämtliche Luftballons auf verfassungsfeindliche Inhalte zu prüfen, was sie vermittelst einer Stecknadel auch gründlich…“

„… dass die übermotivierten Scharfschützen felsenfest davon überzeugt gewesen waren, in dem stellungslosen Mechatroniker Leo Öchsleshaubener Billy the Kid wiederzuerkennen, was gottlob von einer Ladehemmung im letzten Augenblick…“

„… freute insbesondere den Staatssekretär im Innenministerium, dass die Bundespolizei sich so rasch bereiterklärt hatte, das beliebte Kulturevent mit einer Hundertschaft zu sichern, denn es…“

„… begrüßte der Ministerpräsident die Abordnung der Sportschützen persönlich und ließ in einer improvisierten Ansprache verlauten, die Anwesenheit der vielen Waffen sei für ihn ein gutes Zeichen von Sicherheit, da sich, wenn jeder eine Waffe trüge, nun keiner mehr getrauen, etwas zu…“

„… konnte bei den Nacktscannern nicht auch noch auf die Anwesenheit von Kindern Rücksicht genommen werden. Brave Buben und Mädchen, ließ Bürgermeister Winfried Steiberle wissen, würden ohnedies viel lieber zu Hause sitzen und das Parteiprogramm der CDU auswendig lernen, statt sich auf de Kirmes zügellos zu amüsieren, und wurde stattdessen ein Metalldetektor…“

„… zu einem schweren Unfall kam, als der wegen zu befürchtender Krawalle bereitgestellte Wasserwerfer durch die Wurstbudengasse rollen sollte. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich nur um eine Übungsfahrt handelte, nahm der Fahrer die durchaus enge Schneise, die abschnittsweise nur einige Zentimeter Abstand zu den Bauten hielt, mit 50 Kilometern pro Stunde – dass Rohrführer Herbert Rechle auf dem Dach die Spritzbatterie um Haupteslänge überragte und von den quer zur Fahrtrichtung gespannten Beleuchtungsdrähten förmlich stranguliert…“

„… hatten die Einsatzkräfte auf der Straße von Deigelsheim nach Ossenweiler insgesamt drei Grundstücke mit Kastanien in den straßenseitig gelegenen Gärten entdeckt, die nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter unverzüglich den Einsatz panzerbrechender Munition zur Folge…“

„… konnte nur noch im bewusstlosen Zustand ins Universitätsklinikum eingeliefert werden. Der Stadtrat hatte, um die Unbedenklichkeit der Körperscanner zu demonstrieren, sich selbst in die Strahlenkanone gestellt, wo er (der nach mehreren Bypässen und trotz seines Schrittmachers jüngst von einem unabhängigen Gremium zum Kettenraucher des Jahres gekürt wurde) Sekunden später einen Pfeiflaut ausstieß und innerlich detonierte – Umstehende berichteten später übereinstimmend, das Geräusch habe genau so geklungen wie ein Schaumkuss, der in der Mikrowelle plötzlich…“

„… sich in die Länge zog, weil die Beamten, die den Einbürgerungstest an den Volksfestwilligen im Eingangsbereich der Wasen vollzogen, von den Fragebögen intellektuell überfordert waren und teilweise brutales, teilweise hysterisches…“

„… bilanzierte die Polizei für den ersten Tag der Deigelsheimer Wasen einen Streif- und einen Lungensteckschuss, die den beiden angetrunkenen Schützen jedoch nur versehentlich passiert waren, so dass die Ermittlungsbeamten nach kurzem, aufmunterndem Gespräch noch ein schnelles Bier mit ihnen…“