Zwo

10 12 2010

Freitagstexter

Weil nämlich der Freitagstexter, jenes Bild-trifft-auf-Irrsinn-Event, seit September bereits zum zweiten Mal in diesem Blog stattfindet. Herzlich willkommen!

Nach der wie immer unfehlbaren Diagnose von Medizinalrat Prof. Dr. von Pé, die als Therapie bei akutem Knickschild-Syndrom einen Pokal (hohe Dosierung) vorsieht, trage ich als Patient gerne zur Compliance bei. Neue Runde. Neues Bild.

Auch diesmal sind die Regeln überschaubar. Anything goes. Textet mich lachmatt. Mehrfache Kommentare sind ausdrücklich erwünscht. Bis einschließlich Dienstag, den 14. Dezember 2010, um 23:59 Uhr. Am Mittwoch ziehe ich mich dann mit meinen beiden Mitarbeitern (Kaffeebecher und Leselupe) ins Arbeitszimmer zurück und gebe den Gewinner bekannt. Wo es dann weitergehen wird. (Der Rechtsweg ist wie immer lang und steinig, auf dem Standstreifen lauern Politessen – unbenutzbar, wenn man mich fragt.) Und hier ist nun das Corpus delicti – und ja, ich beiße mir schon auf die Zunge, weil ich selbst nichts kommentieren darf…

Foto: KNS/AFP/Getty Images