Aller guten Dinge…

18 03 2011

Freitagstexter

… sind bekanntlich einer, noch einer und noch einer. Weil nämlich der Freitagstexter schon zum dritten Mal hier gastiert. Herzlich willkommen zur neuen Runde!

Leise Töne und ein ausladender Evergreen haben mich diesmal in den Besitz des Wanderpokals gebracht. Er ist mir sozusagen zugewachsen. Und Francesco Malestrini, der glücklose Erfinder von Stabhochspringbrunnen und Kippenstift, war auch etwas daran beteiligt.

Wie immer gibt es nur die eine Regel, dass es keine Regeln gibt. Ein Bild. Viele Kommentare. Mehrfache Kommentare sind wie immer ausdrücklich erwünscht. Alles, was bis einschließlich Dienstag, den 22. März 2011, um 23:59 Uhr im Kasten ist, zählt. Danach verknote ich die Arbeitszimmertür von innen und ruhe nicht eher, bis dass am Mittwoch ein Sieger feststehe. (Ich befrage mich selbst, das kann erfahrungsgemäß dauern.) Wer gewinnt, sollte also ein Blog haben oder jemanden kennen, der ein Blog hat oder jemanden kennt, der – egal, hier kommt das Bild.

Foto: Public Domain


Aktionen

Information

23 responses

18 03 2011
wvs

Schweinerei!

18 03 2011

Summer of 69.

18 03 2011

Schenkel zart macht Eber hart.

18 03 2011
hubbie

neues Fütterungsmodell – metabolischer Kreislauf

18 03 2011
Spätlese trocken

passt – wackelt – und hat Lust!

18 03 2011
Spätlese trocken

Ist doch logisch – Schweine sind auch nur Menschen.

18 03 2011
Spätlese trocken

„Gut Ihr zwei“ sagte Biologielehrer Fred Eber. „Für den Anfang nicht schlecht. Und in der nächsten Stunde zeige ich Euch, wie ihr es richtig herum macht.“

18 03 2011
Doktor Peh

Leck er!

18 03 2011
Spätlese trocken

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

18 03 2011
Spätlese trocken

Bärbel und Sieglinde, als ich sagte, paarweise hinlegen, meinte ich NICHT SO HERUM!

18 03 2011
lamiacucina

Unsere platzsparende Schweineaufzuchtbox bietet ihren Lieblingen doppelten Komfort auf halbem Raum.

18 03 2011
Eugene Faust

Soixante-öff

18 03 2011
Mr. Spott

Tierliebe ist ja nun wirklich nichts Schlechtes.

19 03 2011
westernworld

die liveactionperformanceinstallation ”gleichgewicht der gegenseitigen verarschung” war einer der höhepunkte der diesjährigen versmolder viehenale.

19 03 2011
Mr. Spott

„Bei solchen Bildern könnte ich zur Sau werden“, bringt Elfriede H. deutlich erregt ihre Meinung zum Ausdruck.

19 03 2011
la-mamma

Abb.13: Die Lass-die-Sau-raus-Stellung

20 03 2011
lamiacucina

close to the action.

20 03 2011
nömix

»Uns ist ganz kannibalisch wohl / Als wie fünfhundert Säuen!«
(Goethe, Faust)

20 03 2011
nömix

Gleich und gleich gesuhlt sich gern.

20 03 2011
nömix

Parmasutra.

21 03 2011
stilhäschen

Brüller!

21 03 2011
Eugene Faust

Genau!

(Suchen Sie schon mal Ihre Fotos durch! ;))

21 03 2011

„Es Fockn, habts es ka Wohnung?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: