Das scheckige Dutzend

22 03 2013

Freitagstexter

Wer hat an der Uhr gedreht? Da guckt man einmal ganz harmlos in die Vergangenheit, und zack! sind es doch zwölf Freitagstexter geworden. Zwölf. Und das, weil bee, und das bin nicht ich, wirklich nicht, echt! mir den Goldpokal überlassen hat für meine Verdienste im Bereich Straßenverkehr und zu schnell nachwachsende Rohstoffe. Wir läuten eine der lustigeren Runden ein. Jetzt gilt’s.

Um mich selbst zu zitieren: die Regel bringt jeder selbst mit und gibt sie im Erdgeschoss ab, hier werden sie nämlich nicht gebraucht. Schreibe, wem der Schrub gegeben, ob mit Reim oder ohne, kurz, lang oder kraus oder fremdverwörtert, alles ist machbar. Wenn man’s denn macht. Gerne mehrfach.

Aber Vorsicht. Am Dienstag, den 26. März 2013 um 23:59 knipst sich das Licht aus, und dann tappe ich solange im Dunklen, bis der siegreiche Kommentar gefunden ist. Und mit ihm zieht nun der begehrte Verbalcup weiter von Blog zu Blog.

Das Foto stammt heute aus der Zukunft. James Vaughan (CC BY-NC-SA 2.0) war dabei.


Aktionen

Information

19 responses

22 03 2013
hubbie

warum machen eure Trekkies immer soviel Dreck?

22 03 2013
Sabine

Mr. S. fragte sich, ob der freundliche Hausmeister dieses Planeten evtl. auch bereit wäre, mal das Raumschiff feucht durchzuwischen.

(Um Verwechslungen vorzubeugen, trete ich mal nicht als bee, sondern als Sabine auf.)

22 03 2013
Lo

„Sorry, Mister Facility Manager, was können wir dafür, dass es auf Ihrem Planeten keine Toiletten gib?“

22 03 2013
Shhhhh

Faszinierend!

22 03 2013
Shhhhh

Scotty, diesmal hast du echt Mist gebaut! Du hast uns in ein Paralleluniversum gebeamt, Hier trägt Meister Proper ein Toupet.

22 03 2013
Wortmischer

Starduster

22 03 2013
Wortmischer

US-Enterprise sucht Weltraumpfleger. Galaktische Mobilität vorausgesetzt. (via arbeitsagentur.de)

22 03 2013
George

Mr Spock dachte er hätte schon alles gesehen, aber den Tribble am Stock fand selbst er faszinierend.

23 03 2013

An die Viecher hab ich auch sofort denken müssen.

22 03 2013
wvs

He, Sie da!
Lassen Sie das!
Es ist nicht erlaubt fremde Lebensformen mit einem Stock zu traktieren …!

23 03 2013
Mechatroniker

Na toll! Warum treiben sich die Putzleute immer in der Nähe des Beams rum?

23 03 2013
Kulturflaneur

Scotty, hier unten ist die Putzwut ausgebrochen. Beam uns rauf, bevor wir vom Virus angesteckt werden!

23 03 2013

Kaum hatte der Landungstrupp die Planetenoberfläche erreicht, ging der wild gewordene Mopp auf sie los.

23 03 2013
Wortmischer

„Vor dem Betreten des Planeten stets die Füße abtreten!“ (1. ost-vulkanisches Besuchergebot)

25 03 2013
Shhhhh

Der Hinweis auf Hochwasser bei Erreichen der Planetenoberfläche wurde mit dem Beinkleid zwar hinreichend gewürdigt, stellte sich im Nachhinein allerdings als falsch heraus; es war bereits alles aufgewischt.

25 03 2013
George

Irgendwie schien es auf dem Planetoiden Feudel IV nicht mit rechten Dingen zuzugehen…

26 03 2013
Sabine

Das ist ja putzig.

26 03 2013
George

Die Raumpflegeeinlagen gingen ja. Aber die „Space Invaders“ Musik dazu nervte echt.

26 03 2013
George

Hnihi, Raumpflege… Jetzt check ich das erst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.