Kurzer Prozess

2 05 2013

„… durchaus für Zufriedenheit gesorgt hätten. Das Oberlandesgericht erwarte ein konzentriert und sachlich ablaufendes Verfahren voller…“

„… die Stühle sehr unbequem seien. Die Korrespondentin des Svenska Dagbladet habe vorgeschlagen, das Mobiliar durch moderne skandinavische Sitzmöbel zu…“

„… müsse die Nachverlosung des Presseplatzes möglicherweise im Stehen stattfinden. Die Sprecherin habe zugegeben, dass das OLG nicht über ausreichend viele Stühle im…“

„… nur als Beleidigung gewertet werden könne. Desgleichen fordere das Personal der dpa English Services das Gericht auf, einen Tee in den Automaten anzubieten, der nicht nach Kunststoff schmecke und…“

„… dass überhaupt seriöse Printmedien wie FAZ, Zeit oder Titanic keine ausreichenden…“

„… der Niederländische Rundfunk die Sachlage verkenne. Da es sich um Tribünenplätze handle, sei der Korrespondent davon ausgegangen, die Kostümierung mit Fanschal, orangefarbener Perücke und Vuvuzela sei eine völlig normale…“

„… immer wieder zu Streitigkeiten gekommen sei. Die türkischen Journalisten hätten es ebenso abgelehnt, Streichhölzer zu ziehen, wer neben dem griechischen…“

„… sich Die Grünen dafür ausgesprochen hätten, kurzen Prozess zu machen und die Presseplätze mit Hilfe eines Rotationsverfahrens…“

„… RTL II eine offizielle Rüge erhalten habe, da der Sender versuche, für eine Folge Frauentausch die mutmaßliche Terroristin mit einer Hausfrau aus…“

„… durch die Ankündigung, die Zschäpe-Tagebücher in der neuen Ausgabe des…“

„… nicht mit den Sicherheitsanforderungen zu vereinbarten. Trotzdem beharre BILD darauf, an jedem dritten Prozesstag den ihr zugelosten Platz durch einen Leserreporter zu…“

„… offensichtlich um ein Missverständnis gehandelt haben müsse. Die Redaktion des Spiegel habe von ihrem aktuellen quotenmäßig mit Hitler bedruckten Titelblatt geschlossen, es handle sich um das Reenactment der Nürnberger Prozesse mit Hilfe der…“

„… auf Wunsch von kabel 1 eine Tageszusammenfassung einzuführen, die jeweils kurz vor den Nachrichtenformaten von der Bundesanwaltschaft…“

„… keine ausreichenden Simultanübersetzungen anböten. Die Sächsische Zeitung habe daher Protest bei…“

„… ob etwas dagegen spreche, die Plätze nicht nur einmal zu verlosen, sondern sie täglich neu…“

„… lehne das Gericht strikt den Vorschlag von Al Jazeera ab, die Verhandlung zu den vorschriftsmäßigen Gebetszeiten zu…“

„… die polnischen Kollegen nicht mehr gesehen worden sein sollten. Gleichzeitig habe man das Fehlen der beiden vorderen Stuhlreihen…“

„… zu Tauschaktionen, da die Anträge der Nebenklage nicht so beliebt seien wie die Befragung der mutmaßlichen…“

„… wenngleich Radio Lotte Weimar bereits versucht habe, alle zehn Minuten eine Liveschalte in den Gerichtssaal legen zu lassen. Das vorherige Abspielen des Jingles sei nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts eine nicht zumutbare…“

„… dass nach dem Verlassen des Gerichtssaales aus Sicherheitsgründen kein Wiedereintritt mehr möglich sei. Der medizinische Betreuer der Landshuter Zeitung habe die aus der Geriatrie entlehnte Lösung für Mobilkatheter im…“

„… die polnische Redaktion von Radio Lora den Schwarzmarkt mit NSU-Tickets bereits voll im Griff…“

„… habe Sonntag Aktuell bereits zweimal versucht, Kollegen aus dem Print-Bereich zu einer Kooperation zu bringen. Das von ihnen vorgeschlagene Leserquiz, bei dem das Strafmaß zu erraten sei, stoße bei den anderen Berichterstattern auf heftigen…“

„… nicht ausreichend berücksichtigt habe, dass auch Blogger die Öffentlichkeit informieren wollten. Das OLG sei jedoch der Meinung, man könne wegen der Größe des Saales nicht das komplette Internet in die…“

„… widerspreche die Ablehnung des Eilantrages auf Videoübertragung nicht der Pressefreiheit. Das Landgericht habe bereits genug getan, um den Prozess möglichst pressefrei zu…“

„… sich Bundespräsident Gauck nach vielen Schlagzeilen, in denen die Unzufriedenheit mit der Presseakkreditierung thematisiert worden sei, in einem Interview geäußert habe, er sehe eine Unzufriedenheit mit der Presseakkreditierung, weshalb er als Bundespräsident unzufrieden mit der Presseakkreditierung…“

„… auch RTL II ein Zuschauerquiz anbieten wolle, allerdings mit der Frage, wer den Prozess gewinne, a) der NSU oder b) die…“

„… sich Brigitte nicht nur für Stylingtipps interessiere. Vielmehr wolle die Zeitschrift ein eindringliches Porträt einer jungen, berufstätigen Singlefrau geben, die zwischen Job und Attentat immer noch Zeit für hautstraffenden Sport und kalorienarme Sommersalate mit…“

„… von IM Friedrich sehr begrüßt worden sei. Er habe sich zustimmend geäußert, dass zu viele Videokameras nie geeignet seien, die Sicherheit in einem…“

„… müsse die Ziehung wiederholt werden. Es habe sich durch einen Lichtreflex unbemerkt eine der Kugeln…“


Aktionen

Information

Eine Antwort

6 05 2013
Ein Jahr Causa Schavan | Erbloggtes

[…] an ein diskurssatirisches Format, wie es derzeit von bee im zynaesthesie-Blog gepflegt wird (hier zum Beispiel) – nur ist auf Causa Schavan alles so gedruckt, gesendet oder geladen worden, wie es da steht. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: