Am Anfang war noch das Wort

5 09 2013

„… befürchte, dass die flächendeckende Bespitzelung durch die NSA und seine deutschen Verbündeten eine Warnung für Terroristen sei, um in Zukunft nicht mehr das Internet zur Kontaktaufnahme…“

„… handschriftliche Notizen immer noch erlaubt seien. IM Friedrich sehe keinerlei rechtlich wirksame Handhabe, diese Schutzlücke für das Supergrundrecht der Staatssicherheit zu…“

„… sogenannte Spiralblocks aus den Hochschulen zu verbannen, da sich junge Leute oft durch Mitschriften von Lehrveranstaltungen radikalisierten, um zu terroristischen Aktionen…“

„… sich im Wahlkampf klar positioniere. Wiefelspütz habe den ausländischen Medien gesagt, auch ohne Terrorismus würde er ein sofortiges Verbot von Vierfarbkugelschreibern…“

„… Werbeplakate generell außerhalb der Reichweite der Betrachter aufzuhängen. Ein Beschreiben mit Filzstiften sei so nicht mehr…“

„… es quasi überhaupt keine Kontrolle mehr für Handzettel gebe, solange nicht alle Kopierer auch mit dem Internet verbunden und während des Kopiervorganges…“

„… sich Werbebotschaften zunehmend durch ihre subversiv-terroristischen Untertöne auszeichneten. So seien die Bestandteile ‚(…) repariert‘ und ‚(…) tauscht aus‘ in kaum verhohlener Weise eine Anspielung auf die Möglichkeit, die amtierende Bundesregierung durch ein linksextremistisches Regime aus Bombenlegern, Atheisten und Vegetariern zu…“

„… nicht länger hinnehmbar, dass es Bücher geben solle, die ohne vorherige Kontrolle gedruckt und durch eine nicht von den regierenden Sicherheitsbehörden kontrollierte Abgabe…“

„… bestehe immerhin die Möglichkeit, dass Terrornachrichten wegen eines Tippfehlers an das falsche Mobiltelefon gesendet würden. Es sei daher unerlässlich, sämtliche Endgeräte lückenlos zu…“

„… Rechner während des Druckens vom Netz zu nehmen, was laut Pofalla einfach beendet…“

„… werde laut Bundesministerium des Innern nach einer technischen Lösung gesucht, dass sich E-Books selbst ausspionierten, um dann Kontakt aufzunehmen mit den.…“

„… müsse rein statistisch irgendwann durch einen Fehler in der Autokorrektur ein Begriff wie Bombe entstehen. Unter verschärfter Beobachtung sei dieser unbeabsichtigte Zufall ausreichend, um die versehentliche Erschießung eines Scheingefährders…“

„… eine vorab erfolgende Kontrolle nicht nur für gesamte Druckwerke zu erteilen, sondern jedes ausgelieferte Exemplar vor dem Verkauf auf versteckte Botschaften zu…“

„… Bücher nicht mehr privat lesen zu lassen, sondern öffentliche Leseareale bereitzustellen, in denen unter Videoüberwachung der Konsum gedruckter Literatur…“

„… könnten durch handschriftliche Notizen in Büchern in Umlauf geraten. Eine genaue Statistik gebe es nicht, doch sei davon auszugehen, dass jedes aus Papier bestehende Druckerzeugnis eine Gefahr für Leib und Leben des Staates…“

„… nicht nur ihre Namen zu tanzen. Leibesübungen im öffentlichen Raum stellten für das BKA eine besondere Bedrohung dar, was sich bereits an einschlägigen Namen wie Bewegung 2. Juni oder…“

„… eine weitere Möglichkeit, dass gescannte Bücher handschriftliche Zusätze enthielten, die nicht maschinenlesbar seien. Wendt habe den Polizeikräften den Einsatz eines virtuellen Radiergummis empfohlen, um im Internet verbreitete Ausdrucke vom Bildschirm zu…“

„… es Uhl ablehne, Bücher weiterhin anonym zu verkaufen. Der Besitz von Analogmedien müsse durch eine Registrierung mit der dafür entwickelten Karte erfolgen, die automatisch die in den Büchern vorhandenen RFID-Chips…“

„… zu großen technischen Schwierigkeiten. Auch mit einer Verdopplung des NSA-Pesonals sei ein vollständiger Betrieb nicht mehr sicherzustellen, wenn nun auch Hörbücher in Echtzeit…“

„… sei nur zu gewährleisten, wenn alle frei erhältlichen Bücher seitenweise mit einer transparenten, nicht beschreibbaren Folie…“

„… englischsprachige Popmusik zu verbieten. Dies komme der deutschen Polizei sehr entgegen, da die meisten Beamten mit einiger Sicherheit innerhalb weniger Minuten bemerken würden, ob ein Musikstück englisch oder…“

„… auch als Zusatzfunktion für die geplante Fußfessel denkbar, die sich in Funkzellen einbuche und den Konsum von Druckprodukten in der…“

„… plädiere Wendt dafür, alle bereits in deutschen Bibliotheken oder Haushalten vorhandenen Bücher umgehend zu zerschneiden, in Einzelseiten zu laminieren und danach so zu…“

„… zu viele Papierträger vorhanden seien. Andererseits dürfe beim Medikamentenkonsum der deutschen Bevölkerung nicht vernachlässigt werden, dass irgendwann Beipackzettel zum Transport schriftlicher Botschaften an die…“

„… zumindest eine Teilvernichtung von Büchern, deren Papier sich nicht mehr für die Nachbearbeitung eigne. IM Friedrich habe als Ausgangspunkt der Verbrennung die Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar…“

„… in direktem mündlichem Kontakt stehe. Ohne technisch kontrollierbare Geräte wie Fernsprecher sei es noch nicht möglich, eine vollständige Überwachung aller Verdächtigen…“


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: