Blechschaden

16 10 2013

„… werde der Preis der Versicherungsleistungen für Kraftfahrzeuge im kommenden Jahr überraschend um etwa vier Prozent steigen. Diese Anpassung sei für die Konzerne unumgänglich, da sie den…“

„… habe die Versicherungswirtschaft durch den langen Winter während der vergangenen Jahreswende sehr viele Unfälle zu beklagen, die hohe Kosten…“

„… die Kostensteigerung als pädagogisches Konzept verstanden wissen wolle: wer so viel Geld in sein Auto investiere, fahre sofort viel umsichtiger und unfallfreier, was sich letztlich als Sparmodell (für die Versicherung) und…“

„… den ruinösen Preiskampf unter den Versicherungen als Grund genannt habe. Durch die vielen Neukunden, die äußerst preisgünstige Policen abgeschlossen hätten, seien nun zahlreiche Unternehmen kurz vor dem finanziellen Zusammenbruch und könnten nur durch höhere Preise…“

„… die Verbundenheit mit der FDP betont. Die Versicherer seien nach wie vor bestrebt, das Auto als Privileg der Besserverdienenden zu…“

„… sich eine Verteuerung der Spritpreise auch auf die Versicherungsleistungen auswirken müsse, da der Konzern für sämtliche Dienstleistungen mit vielen Auto quer durch ganz Deutschland…“

„… bereits durch die Neuordnung der Fahrzeugklassen die Tarife viel sozialer gestaltet hätten. Ebenfalls sei das System viel übersichtlicher geworden durch die Reduktion auf die Stufen Kleinstwagen und Alle anderen, die ab sofort den…“

„… sei das Beitragswachstum der vergangenen Jahre eine Falle gewesen, da sich der einmal eingeschlagene Wachstumskurs den Anlegern gegenüber nur durch neuerliches Wachstum rechtfertigen lasse, weshalb nun die Preise…“

„… im vergangenen Jahr fast 600 Millionen für Schadensregulierungen ausgegeben habe. Dies sei so wenig gewesen, dass die Bundesregierung die Versicherungsbranche nicht habe retten wollen, so dass eine Preiserhöhung nun unumgänglich…“

„… die diesjährige Erhöhung auch durch die Koppelung an die steigenden Strompreise zu begründen, da diese das energiepolitische Engagement der Versicherer zum Ausdruck…“

„… die Kraftfahrzeuge immer größer und schneller würden, so dass immer schneller immer größere Versicherungsschäden…“

„… die Entwicklung des Elektroautos direkt zu fördern, da durch Kapitalabschöpfung seitens der Versicherungskonzerne keine überflüssigen Investitionen in Autos mit Verbrennungsmotor…“

„… durch den plötzlichen Wintereinbruch im März sehr viele Fahrer ihre Autos nicht benutzt hätten, was zu einer völligen Fehlplanung in der erwarteten Schadensregulierung…“

„… hinge mit der Verkleinerung der Autos zusammen, da diese bei Unfällen zunehmend schwerere Schäden…“

„… sich im Juli in Niedersachsen ein Unwetter mit starkem Hagel ereignet habe, dessen Auswirkungen nun aus Gerechtigkeitsgründen auf den Rest der Republik hochgerechnet…“

„… die winterbedingten Blechschäden ungefähr wie erwartet ausgefallen seien, was allerdings für einen Kostenanstieg verantwortlich sei, da man erwartet habe, dass sie geringer als erwartet…“

„… verteidigt, dass viele Billiganbieter ihre Tarife erhöhen würden. Gerade die preiswerten Unternehmen hätten noch sehr viel Luft nach oben, was viel gerechter sei, als ohnehin teure Tarife noch zusätzlich…“

„… auf der Jahresversammlung der Autoversicherer angekündigt, die Tarife maßvoll anzuheben und die Ausreden dafür um so billiger…“

„… dementiert, dass Streusalzschäden für die hohe Anzahl an Unfällen verantwortlich seien, da es zu wenig eingesetzt wurde, was andererseits zu einer überproportional hohen Anzahl an Unfällen mit…“

„… im europäischen Vergleich noch immer niedrige Versicherungskosten habe. Die deutschen Versicherer müssten im Zuge der Harmonisierung viel stärker…“

„… eine Verbindung zur allgemeinen Rentenentwicklung nicht hergestellt, aber auch nicht geleugnet würde. Die Tarife seien daher…“

„… es den Versicherern nun verboten sei, geschlechtsbezogene Tarife anzubieten. Da männliches Raserverhalten nun nicht mehr durch erhöhte Zahlungen der Kundinnen kompensiert werden könne, müsse die Versicherungswirtschaft neue Formen des Ausgleichs…“

„… auch kundenfreundliche Angebote entwickelt hätten. So zahle eine 18-jährige Fahrerin für ein Kraftfahrzeug mit 125 ml Hubraum nach 75 Jahren Fahrpraxis und einer maximalen Strecke von drei Metern pro Jahr im Monat lediglich…“

„… seien auch niedrige Zinsen für die Teuerung verantwortlich, nur wenige Versicherungsnehmer große Geldmengen bei den Konzernen eingelagert hätten, von denen Boni und…“

„… nach unbestätigten Meldungen gesagt haben solle, dass seine Branche einfach mehr Kohle…“