Junge, komm bald wieder

11 03 2014

„… auch nach seiner Emeritierung nicht in den Ruhestand gehen wolle. Joachim Kardinal Meisner plane auch in den kommenden Jahren noch zahlreiche…“

„… wolle der ehemalige Bischof von Köln sich der multireligiösen Verständigung zuwenden. Diese könne seines Erachtens nach nur dann funktionieren, wenn zuvor alle Beteiligten zum Katholizismus…“

„… sich als falsch herausgestellt habe. Nicht die NPD wolle in die Römisch-Katholische Kirche eintreten, Meisner habe beschlossen, die Kirche solle vollständig in…“

„… irgendwas mit Medien zu machen. Er habe noch keine Ahnung von diesem Internet, wolle aber als erstes Projekt die Fortführung von kreuz.net im…“

„… als Berater für die Bundesregierung zu fungieren. Sein Anliegen, die Ökumenische Bewegung auch gesetzlich zu…“

„… einen standesgemäßes Alterssitz zu bauen. Reiner Zufall sei allerdings, dass Meisner dazu die Originalpläne des Limburger…“

„… müsse die Ausbildung der islamischen Geistlichen in Deutschland stärker reglementiert werden, um einheitliche Standards zu schaffen und ein gemeinsames Bezugssystem auf Werte zu erarbeiten. Er wolle gerne seine Erfahrungen im Praxisseminar für angehende Hassprediger…“

„… auch eine Karriere als Schlagerstar denkbar. Meisner habe bereit erste Gesangsproben mit kölschem…“

„… für einen Job als Dachdecker qualifiziert. Der ehemalige Bischof von Berlin freue sich schon darauf, auf möglichst viele Menschen herabblicken zu…“

„… kein Gehör bei der Bundeskanzlerin finde, die nichtkatholische Religionsausübung in Deutschland unter strenge Strafe zu…“

„… die Ratgebersendung des WDR zu boykottieren. Meisner lehne es kategorisch ab, sich mit Laien auseinanderzusetzen, die weder…“

„… zu einem jähen Rückschlag gekommen. Die musikalische Karriere des Altbischofs könne nicht wie geplant starten, da die Namensrechte an Unheilig bereits…“

„… nichts mit Meisner zu tun haben wolle. PI-News habe betont, einen derart intoleranten, rabulistischen Kommentator unter keinen Umständen auf den…“

„… einen Werbevertrag zur Gebissreiniger nicht annehmen könne, da er noch Originalzähne…“

„… ernsthafte Verhandlungen. Ob Meisner und Lewitscharoff neben dem geplanten Buch auch eine Talkshow…“

„… kaum eine Chance auf dem Kochbuchmarkt haben dürfte, zumal die Beschränkung auf Brot und Wein wenig Entfaltungsmöglichkeiten…“

„… zu Kommunikationsschwierigkeiten gekommen sei. Lewitscharoff habe nochmals betont, es gehe in ihrem gemeinsamen Projekt nicht um eine Auseinandersetzung mit dem deutschen Ungeist, sondern mit dem undeutschen Geist, was zu Schwierigkeiten mit den Sponsoren…“

„… sei es bei einer Berufsberatung völlig normal, dass Meisner empfohlen worden sei, als selbstständiger Nageldesigner zu arbeiten. Die Bundesagentur für Arbeit führe stets passgenaue…“

„… statt der Talkshow lieber eine Kultursendung zu moderieren, die Meisner gemeinsam mit Matussek in der…“

„… Verhütungsmittel generell zu verbieten, stattdessen jedoch muslimische Familien medizinisch zu…“

„… seine Beratertätigkeit auch in Moskau auszuüben. Er teile zahlreiche Interessen, unter anderem Homophobie und Gas, mit dem russischen Präsidenten und könne daher…“

„… als eigene Marke auf den Markt zu bringen. Das als Meisner Porzellan bekannte Geschirr sei besonders für Elefanten eine hervorragende…“

„… könne noch nicht sagen, ob er Papst werden wolle anstelle des…“

„… habe stets Freude an der Auseinandersetzung gezeigt. Der Deutsche Boxsport-Verband rate jedoch angesichts des geringen Körpergewichts von einer Teilnahme an Wettkämpfen eher…“

„… werde die Talkshow vom Road-Format Durch Köln mit… ersetzt, das auf einer Doppelmoderation mit Henryk M. Broder…“

„… die Schlageraufnahmen neu zu produzieren. Bushido habe sich dafür einen…“

„… habe sich Eva Herman gegen eine Kooperation entschieden. Die ehemalige NDR-Mitarbeiterin halte Meisners Frauenbild für unerträglich antiquiert und nahezu…“

„… nicht zu einer Zusammenarbeit bereit. Der Kinderschutzbund habe Meisners Angebot vehement…“

„… sei an Guido Maria Kretschmers Kollektion durchaus interessiert, da er unter der Soutane schon immer gerne Damenunterwäsche…“