Oben ohne

18 06 2014

„… dass Radfahrer, die ohne Helm fahren und ohne Schuld in einen Unfall verwickelt würden, dennoch den vollen Versicherungsschutz…“

„… von der Versicherungsbranche komplett abgelehnt worden sei. Man dürfe au gar keinen Fall ungezwungen Präzedenzfälle schaffen, in denen ein Zusammenhang zwischen Versicherung und etwaiger Leistung…“

„… sich der ADAC für ein Tempolimit von Fahrradfahrern ausgesprochen habe. Viele Radraser seien inzwischen dafür verantwortlich, mit ihren Knochen unbescholtene Autotüren teilweise irreparabel geschädigt zu…“

„… könne die allgemeine Helmpflicht ebenso bewirken, dass ein gesteigertes Risikoverhalten zu mehr und schwereren Unfällen führe. Die Sicherheitsindustrie wolle daher umgehend eine Verpflichtung zum Helmtragen für die ganze EU auf die…“

„… durch verstärkte Sicherheitsmaßnahmen begegnet werden könnten. Das BKA wolle eine Radfahrer-Kartei einrichten, wenn sich der Schutzhelmstatus etwa durch Verkehrskameras mit Gesichtserkennung…“

„… sehr für die Helmpflicht eintrete. Die Autoindustrie wolle jedoch nicht die Sicherheit der Radfahrer verstärken, sondern zum Umsteig auf das Auto als wesentlich sichereres Verkehrsmittel…“

„… habe das Bundesgesundheitsministerium zur Sicherung der Radfahrer eine generelle Helmpflicht empfohlen, die umgehend von den…“

„… dass in den Niederlanden so gut wie keine Radler mit Helm fahren würden. Die erheblich geringere Unfallwahrscheinlichkeit beruhe laut ADAC auf der geophysikalischen Neigung des Erdbodens wegen der seewindbedingten…“

„… Helmtragen als Vermummung einzustufen, die Verweigerung des Helms jedoch als potenziellen Terrorismus und Nicht-Radfahren als Widerstand gegen staatliche Kontrollmaßnahmen. Uhl sei zuversichtlich, sämtliche Staatsbürger in einer gemeinsamen Straftäterkartei zu…“

„… als anstrengungsloses Wohlbefinden. Wer sich nach einem Unfall auf Kosten der Versicherungskonzerne der Arbeitsunfähigkeit hingebe, so Westerwelle, sei ein asozialer Parasit im Körper der Leistungsnation, der eine reale Gefahr für den DAX…“

„… zu einem Missverständnis. De Maizière habe den Aufbau einer Helmkartei abgelehnt, da nun von der Leyen für dieses Ressort…“

„… dass in den Niederlanden so gut wie keine Radler mit Helm fahren würden. Die erheblich geringere Unfallwahrscheinlichkeit beruhe laut Versicherungskonzernen auf genetisch vererbter Fähigkeiten, die zusammen mit dem permanenten Konsum von Cannabisprodukten eine starke Gefährdung für die gesamteuropäische…“

„… eine Arbeitsunfähigkeit wegen eines unverschuldeten Unfalls nicht relevant sei. In der Neufassung der Hartz-Gesetze stoße jedoch die Definition einer nicht verschuldeten Schuld auf breite Zustimmung, wenn man dadurch Sanktionen gegen Erwerbslose schnell und unbürokratisch…“

„… auf volle Zustimmung gestoßen sei. Die Grünen hätten Gröhes Helmpflicht als einen absolut richtigen Schritt für die Entwicklung der …“

„… dass das Radfahren selbst eine Ursache für die vielen unverschuldeten Fahrradunfälle sei. Zwar sei es juristisch schwierig, Radfahren bereits als Straftat zu klassifizieren, doch wolle die Deutsche Polizeigewerkschaft noch in diesem Jahr einen…“

„… dass in den Niederlanden so gut wie keine Radler mit Helm fahren würden. Die erheblich geringere Unfallwahrscheinlichkeit beruhe laut Pilotenvereinigung Cockpit darauf, dass in der Luftfahrtausbildung Wert darauf gelegt werde, die Fahrertür nach der Landung nicht aufzureißen, sondern zuvor in den Außenspiegel zu…“

„… Zerwürfnis innerhalb der Koalition. Seehofer habe den Unionskollegen Gröhe gewarnt, Schritte zu unternehmen, die von den Grünen als sinnvoll und…“

„… analog zu den Zahlen der verunglückten Fußgänger. Da auch diese zu den gefährdeten Teilnehmern im Straßenverkehr zählten, sei es unerlässlich, die Helmpflicht auch für sie so schnell wie möglich…“

„… sich Gewerkschaftsführer Wendt selbst mit einem Experiment – Abwurf eines Fahrradhelms sowie einer Pudelmütze von der Spitze des Kölner Doms – an der öffentlichen Debatte beteiligen wolle. Nachdem überraschenderweise der Helm stark beschädigt worden sei, bevorzuge die Polzistenvereinigung nun die Pudelmütze als…“

„… nicht das Verkehrsmittel entscheidend sei. Allein die Anzahl der tödlich verunglückten Autofahrer spreche dafür. Gröhe könne keine Diskriminierung erkennen und plädiere dafür, neben Zweiradlenkern auch Autofahrer mit einer allgemeinen Helmpflicht…“

„… sich die Plakataktion Oben ohne der deutschen Versicherungswirtschaft nicht gut anlasse. Die meisten Befragten seien der Meinung, die Werbung wolle zum Verzicht auf den Fahrradhelm…“

„… müsse der Kinderhelm für Dreiradfahrer zwar unter haftungsrechtlichen Gesichtspunkten neu diskutiert werden, die Union wolle jedoch eine Einschränkung des Elterngeldes bei Verstößen gegen die Verordnung nicht ohne eine vorherige Berücksichtigung des Bruttoeinkommens…“

„… auf technische Schwierigkeiten stoße. Zwar sei eine generelle Helmpflicht für Taxi-Fahrgäste problemlos möglich, solange die Fahrer genügend Kopfschutzgeräte mitführten, doch sei die EU-Richtlinie zur Gurtpflicht für Fußgänger noch nicht besonders…“

„… online gekapert worden sei. Unter dem Bashtag #ObenOhne fordere eine Initiative ein generelles Alkoholverbot am Steuer, was Dobrindt als nicht verhandelbar…“

„… verhaftet worden sei. Die 81-jährige Stuttgarterin sei von ihren Nachbarn durch das Küchenfenster beobachtet worden, wie sie ohne Helm und Sicherheitsschuhe alleine auf einem Stuhl in der…“


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: