Doppelt vermoppelt

19 10 2014

Da guckste – Hilde war schon Braut,
doch Lenchen, die hat Locken.
Die Hochzeit hast Du schön verbaut
mit zwischen Stühlen hocken.
Am liebsten wär’s Dir und genehm,
Du hättest einfach beide.
Das wäre wirklich sehr bequem
und eine wahre Freude.
    Ja, Kuchen. Beide kriegst Du auch.
    Die eine klopft Dir auf den Bauch.
    Die zweite ist auch gar nicht faul
    und gibt Dir richtig was aufs Maul.
    Zwei zuckersüße Frauen.
    Wem soll man noch vertrauen?

Bei Puschmann kostet Schnaps zwei zehn,
bei Klimpner nur eins achtzig.
Der Unterschied, der lässt sich sehn.
Du denkst, die Sache macht sich.
Dazu ist Puschmanns Schnaps recht gut,
von Klimpners kann man trinken.
Schon greifst Du nach dem großen Hut,
willst in die Kneipe winken –
    das Zeug von Puschmann: ein Skandal.
    Wie kalte Füße. Eine Qual.
    Und Klimpners Plörre: jetzt bei drei.
    Und schmeckt zum Brechen noch dabei.
    Es ist das nackte Grauen.
    Wem soll man noch vertrauen?

Beim einen Gang war’s SPD.
Dafür bekamst Du Qualen.
Die Daumenschrauben taten weh.
Das wolltest Du bezahlen.
Beim nächsten Mal war’s CDU.
Du stimmtest zwar nur grimmig,
doch das Ergebnis fandest Du
am Ende auch nicht stimmig.
    Jetzt hast Du beides, das sich fügt,
    in beide Taschen fleißig lügt,
    Dich schindet, bindet, schmäht und schröpft.
    Jetzt wirst Du von Rechts-Links geköpft
    mit den besonders Schlauen.
    Darauf kannst Du vertrauen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s