Leck mich

10 03 2015

„… noch keine Erkenntnisse habe, ob die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes möglicherweise einem Hackerangriff zum Opfer gefallen sei oder die Wasserhähne offline…“

„… in geheimdienstnahen Kreisen geäußert habe, dies sei lediglich ein Testlauf gewesen, um die Durchlaufmenge der Wasserleitungen…“

„… laut Parlamentarischem Kontrollgremium vermutlich um den Quellenschutz…“

„… keine Beanstandungen habe. Das Wasser sei aus den Leitungen ausgetreten, die Bausubstanz habe es erwartungsgemäß nicht nach außen durchdringen lassen, was für einen Geheimdienst zu den wichtigsten…“

„… den Fall so schnell wie möglich abschließen wolle. Bedauerlicherweise sei derzeit kein geeigneter polnischer Tatverdächtiger verfügbar, so dass man leider eine rechtsstaatliche Ermittlung…“

„… habe der Vizepräsident für militärische Angelegenheiten vehement bestritten, dass es in einem deutschen Geheimdienst eine undichte Stelle…“

„… nicht bestätigte Meldungen, nach denen der BND einen Whirlpool im dritten Obergeschoss geplant habe, der noch nicht auf den bereits entwendeten Bauplänen…“

„… über Leiharbeiter mit tschetschenischem Pass nicht gewundert. Der Bauträger habe dies vielmehr mit Anerkennung zur Kenntnis genommen, da so die offiziellen Kosten ganz erheblich unter dem…“

„… nur deshalb zu erheblichem Sachschaden gekommen, da der durch die Überschwemmung uneben gewordene Parkettboden komplett abtransportiert werden müsse. BND-Präsident Gerhard Schindler habe sich erleichtert gezeigt, dass man an den entsprechenden Stellen keinen Marmor verlegt habe, der viel schwerer als…“

„… habe Hans-Peter Uhl angesichts der Lage eine erhebliche Kompetenzerweiterung des BND gefordert. Neben der Flutopferhilfe sei auch der Küstenschutz nicht mehr außerhalb des…“

„… dass alle, die theoretisch ein Auto klauen könnten, auch schon Wasserhähne gestohlen haben müssten. Steinbach habe dennoch betont, dass ihr die Versöhnung mit jedem Fremdvolk sehr …“

„… und sei das erste Leck in einem deutschen Nachrichtendienst, das durch Wasser…“

„… dass der Dienstleister, der die Anrufbeantworter vorbereite, mit einem starken nordkoreanischen Akzent…“

„… sei man wenigstens imstande, die im Tiefgeschoss gelegenen Verhörräume als Nasszellen zu…“

„… ob die Gebäudehaftpflichtversicherung den Schaden übernehmen werde. Zur Beweissicherung habe die Kommission zahlreiche Unterlagen in mehreren Kanistern…“

„… nicht verdächtig erschienen sei, dass der Sicherheitscode für den Hauptbereich aus chinesischen Schriftzeichen…“

„… wolle das Government Communications Headquarters sich nicht dazu äußern, ob seine Handware durch das auslaufende Wasser beschädigt worden sei. Beobachter hätten dies bestätigt, da die meisten in Berlin verbrauten Geräte ohne Wissen des Bundesnachrichtendienstes…“

„… sehr energisch darauf hingewiesen, dass auf dem geplanten Hauptstadtflughafen bisher kein einziger Wasserhahn…“

„… auf jeden Fall die Alarmanlage geschädigt worden sei, so dass auch der Diebstahl weiterer Wasserhähne zu…“

„… handle es sich um 23.483 Einzelseiten aus 942 Aktenordnern, die größtenteils am Vorabend des Wasserschadens in einen Raum unterhalb der Leckage aufgestapelt worden seien. Man habe die Beschädigungen erst unmittelbar vor der Meldung der Beschädigungen bemerkt und könne dem NSA-Untersuchungsausschuss nun keines der angeforderten Dokumente…“

„… könne die IT-Abteilung noch nicht mit Sicherheit sagen, ob es Schäden an der Infrastruktur gegeben habe. Durch den Diebstahl der Baupläne wisse niemand mehr, wo genau die WLAN-Kabel im…“

„… man aus Schaden klug werden könne. Die Bauleitung habe zwar ohnehin die sanitären Einrichtungen im Stuttgarter Tiefbahnhof vergessen, sehe nun aber eine Möglichkeit, ganz ohne Wasserhähne zu…“

„… erstens ein weit verbreiteter Aberglaube sei, dass Wasserleitungen für Abhöraktionen geeignet seien, zweitens habe der Mossad bereits im Vorwege erklärt mit dem Vorfall gar nicht…“

„… die vom NSA-Untersuchungsausschuss angeforderten Dokumente bedauerlicherweise so stark in Mitleidenschaft gezogen worden wären, dass sie versehentlich durch einen umgestoßenen Benzineimer und mehrere Flammenwerfer viel zu schnell getrocknet worden seien, um noch verwertbare Spuren zu hinterlassen. Das Bundesinnenministerium könne zwar keinen islamistischen Tathintergrund vermuten und verlange daher die sofortige anlasslose Speicherung sämtlicher…“

„… nochmals unter Beweis gestellt habe, dass der deutsche Geheimdienst ein Auslaufmodell…“


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..




%d Bloggern gefällt das: