1 Kor 14,34

6 09 2015

In God’s own Country, genauer: Kentucky, will die Standesbeamtin Kim Davis – der Staat verpflichtet sie auf seine Gesetze, keiner zwingt sie mit vorgehaltener Knarre, dieses Amt auszuüben – trotz eindeutiger Rechtslage ein gleichgeschlechtliches Paar nicht trauen. Nicht dies ist der Skandal, auch nicht, dass ein paar als republikanische Präsidentschaftskandidaten verkleidete Religioten sie in ihrer fundamentalistischen Ansicht bestärken, dass ihre Bibelauslegung wichtiger sei als Bundesrecht. Sondern dass sich eine Frau, mehrfach geschieden, anmaßt, ein ausschließlich Männern vorbehaltenes Amt zu bekleiden und sich dann noch öffentlich zu äußern. Eine Steinigung wäre da wohl nicht zu viel verlangt. Alle weiteren Anzeichen, dass die Tugenden des humanistischen Abendlandes gerade vor die Hunde gehen, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • säxit: Bei 0,2% sächsischer Bevölkerung in Restdeutschland kommt schon mal eine leichte Antipathie auf.
  • möllemann toupet: Man sagt, es habe bis zuletzt gehalten.
  • blumen sargschmuck versenken: Wie gesagt: Toupetkleber.
  • facebook martje flor: Sie kommen um fast vierhundert Jahre zu spät.
  • drehsymmetrische logos: Google hat hinten schon mal angefangen.
  • klingelton brüllaffe: Sie kennen meinen Nachbarn.
  • damencatchen: Im tiefen Tal der Superbabes.
  • emigrationshintergrund: In Ihrer Schule war wohl wieder Auswandertag.
  • das boot ist voll kohl: Dann haben Sie ja genug heiße Luft für die Segel.
Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s