His Master’s Voice

30 09 2015

„Wir müssen aber doch das jüdische… lästig, wenn einem dieser Knopf im Ohr dazwischenquatscht, wissen Sie… das jüdisch-christliche… Mann Gottes! das christlich-jüdische Kultur… Dings, halt, das müssen wir vor diesen Negern schützen!

Dann eben keine Neger, ist ja auch egal, ich halte mich da ans Grundgesetz… hallo? gut, ich sag’s ja, wir wollen diese Verfassung nur noch dulden, bis wir wieder die absolute Mehrheit im Reichs… Bundes… ja, verstanden. Ich halte schon die Fresse.

Es ist ja momentan auch sehr schwer. Man hat so wenig Konstanten. Die Bundeskanzlerin, die ändert ihre Marschroute maximal einmal in vier Jahren und mit Absicht nicht mehr als einmal pro Legislaturperiode. Wir wissen ja als Alternative zur Nationalen… dies Gepfeife ist jetzt langsam mal… als nationale Alternative… alternative Nationale, die sich im sozialistischen… Ist das jetzt echt so wichtig? Das sind eben nationalsozialistische Leute, denen die Alternative gerade fehlt, ist das denn so schwer zu verstehen!?

Wir würde gerne langfristig als Ersatz für die SPD den Juniorpartner in der Regierungskoalition stellen. Da müssten wir einmal im Wahlkampf die Klappe aufreißen, und dann kriegen wir für den Rest viel Kohle in den Arsch geblasen. Westerwelle hat das so gemacht, Steinmeier hat das so gemacht, jetzt macht es Gabriel so, und Petry… woher soll ich das denn wissen? – Ihre Nachfolgerin kriegt den Posten nicht wegen der Stimmen, die sächsischen Kameraden haben da schon etwas organisiert, und wenn sie die Stimmen eben doch nicht kriegt, dann haben wir schon mal einen Aufhänger für die Medien, dass hier eine Wahlfälschung versucht wurde. Und wenn es richtig schief geht, werden wir der verdammten Lügenpresse eben… können Sie vielleicht mal mit dem Pfeifen aufhören!?
Vor allem diese Muslimisten und die Islamiker, und dann kommen Arabier, und dann sind da auch noch diese Syrier, von denen ja welche auch aus Islamien kommen, wegen der falschen Personalausweise – wir wissen doch bald gar nicht mehr, gegen wen wir noch demonstrieren dürfen, ohne dass es gegen die… das fiept heute in einer Tour, wissen Sie eigentlich, wie so ein Polizeistaat einem auf den Sack gehen kann? na, wenn wir erst mal den völkischen Nationalstaat in den Grenzen von 1948, nee – 1848? Geschichte war nie so meine starke Seite, jedenfalls war die Oder da schon deutsch, und dann kam der Führer im Schlauchboot, oder wann war das?

Wir sind doch so kurz vor der Machtübernahme, und da wünscht sich der rassereine Deutsche… also der Deutsche will da Geschlossenheit. Auch in der konservativen Richtung. Und da haben wir uns gedacht, wenn wir nicht als kontroverse Truppe auftreten, sondern die Regierung spalten, haben wir eine echt Chance. Zwar nicht inhaltlich, aber mit etwas Glück beim Wähler.

Man muss ja in jedem Augenblick befürchten, dass die einen auslachen und… Jetzt lassen Sie das verdammte Pfeifen! Sie sind mich in einer Minute los, wenn Sie noch einmal – die verhaften einen ja, wenn man dem gesunden Volksempfinden nachgibt, also wenigstens, wenn das irgendwie was mit Brandstiftung zu tun hat oder mit versuchtem Totschlag. Sind vermutlich Pagarafen, wie sie die Muselistiker aus der Schariallah übernommen haben, das kennt man doch. Wir als deutsche Deutsche, nee… stämmige Deutsche, die… – ich kriege das hin, fragen Sie später noch mal.

Die Systempresse verbreitet doch auch immer wieder diese Märchen vom Bürgerkrieg in Syristan, oder wie das heißt, aber hat da eigentlich einer mal nachgesehen, ob da wirklich Krieg ist? war denn die Bundeskanzlerin eventuell schon mal da? Na also, dann ist da ja… nicht mehr pfeifen! Es reicht, wenn ich weiß, dass Bachmann auch nicht da war und trotzdem die Wahrheit über die Syrier hat!

Das ist ja in Wahrheit gar kein Krieg, sagt der Führer, also der Anführer, der bisherige, er ist auch aus der Bewegung schon ausgetreten, und das war auch nicht nur formal so, weil die Lügenpresse das dann zitieren konnte, die bringen sogar Wahrheiten, damit man denen auch mal glaubt, und dann ist er jetzt ganz plötzlich aus voller Überzeugung, weil er weiß, dass wir ihm immer schon gefolgt sind, und dann kam das halt so. Die CSU ist da natürlich absolut unbeteiligt. Die haben das auch geglaubt, allerdings erheblich vor uns, aber wir würden doch nie jemanden zu unseren Sympathisanten zählen, nur weil er unsere Überzeugungen absolut teilt und uns in jeder Hinsicht argumentativ unterstützt?

Also wenn wir jetzt noch den Beweis kriegen, dass es sich bei den syristanischen Ausländern um EU-Zigeuner gehandelt hat, dann… hallo? – Der Abteilungsleiter? Unser Landesverband hat ja nicht mal einen für die Hausmeisterstelle gefunden, weil man dazu einen Hauptschulabschluss… ja, ich bin noch – Aua! nicht pfeifen! Das ist doch… –

Wo waren wir? Alle muslimischen Bevölkerungsgruppen werden von uns anerkannt, integriert und gefördert. Und wir werden uns ganz als Immigrantenpartei aufstellen. Gerne auch provokant, verstehen Sie? Jetzt haben wir den ersten substanziellen Kunden, ist das nicht –

Sie sind Kindergärtnerin? Interessant. Ich wüsste zwar auch nicht, was ich damals hätte anbringen sollen. Und jetzt, wo Herr Bachmann Staatssekretär wird, kann man die Sache auch gleich…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s