Isolierstation

1 12 2015

„… zu erhöhten Sicherheitsmaßnahmen aufrufe, da die Massenversammlungen in der Dresdner Innenstadt ein sehr starkes Risiko der Verkeimung mit…“

„… könne das Polizeipräsidium Erfurt nicht bestätigen, dass es in den vergangenen Monaten zu vermehrten Wohnungseinbrüchen durch Neonazis gekommen sei. Bei kriminellen Rechten handle es sich normalerweise nur um Gewaltdelikte, Drogenmissbrauch oder…“

„… Anzeichen gebe, dass bei mehreren Teilnehmern der rassistischen Kundgebung bisher unbekannte Influenza-Stämme hätten nachgewiesen werden können. Die Infektionsgefahr sei sehr…“

„… gerade in den sozialen Netzwerken im Internet gefälschte Bilder auftauchten, die eine zusätzliche Fehleinschätzung der Nazis in Sachsen und Thüringen zu befördern geeignet seien. So habe ein Facebook-Nutzer einen PEGIDA-Aktivisten mit einem deutschen Wörterbuch, ein anderes Mal sogar Björn Höcke mit einem Grundgesetz…“

„… sich Nazis in Dresden zu einer Bande von Taschendieben zusammengeschlossen hätten. Es gebe keinen Hinweis, dass sich Rechtsradikale zu einer Straftat, die eine hohe Körperbeherrschung, schnelles Reaktionsvermögen und damit meist vollständige Nüchternheit…“

„… als großes Risiko für die Volksgesundheit bezeichnet habe, das eine lückenlose Überwachung allemal rechtfertige. Diskutiert werde in den Innenministerien von Bund und Land auch eine umgehende…“

„… sich hartnäckig das Vorurteil halte, die Nazis brächten der Staatskasse mehr Einnahmen, als sie an Ausgaben verursachten. Diese massive Fehleinschätzung sei nicht haltbar, da es sich normalerweise nicht um Personen handle, die in einer sozialversicherungspflichtigen…“

„… die AfD-Mitglieder in Sachsen und Thüringen zentral zu erfassen, da es nicht auszuschließen sei, dass sie als Keimzelle für weitere Infektionen im Westteil der…“

„… zu Verunsicherung geführt habe. Die echt aussehenden Briefe einer tatsächlich nicht existierenden Maklerfirma warnten Hausbesitzer vor der Zwangseinquartierung besorgter Bürger in ihren Immobilien, was zum Wertverfall der…“

„… als Falschdarstellung zurückgewiesen habe. Die beiden Rechtsextremisten hätten keinen Ladendiebstahl begangen und keine Feuerwaffen mit sich getragen, um im Supermarkt eine Schießerei zu beginnen. Vielmehr habe einer der beiden bereits erheblich alkoholisierten Glatzköpfe ein Spirituosenregal umgeworfen, während sein Begleiter noch am Tatort große Mengen an…“

„… habe sich die Kontrolle der letzten beiden PEGIDA-Märsche bereits bezahlt gemacht. Durch die inzwischen auch polizeilich durchgesetzte Meldepflicht habe man nicht nur die Infektionswege eines neuen Virenstamms eruieren können, es sei auch möglich, die Sicherheit für den Rest der Bevölkerung erheblich…“

„… in Dresden erzählt werde, dass besorgte Bürger nachts in die Räumlichkeiten des Tierschutzes einbrächen, um Hunde zu schlachten. Dies könne schon deshalb als böswillige Hetze zurückgewiesen werden, weil der Verzehr von Hundefleisch zur Weihnachtszeit traditionell nur in einigen thüringischen Gebieten…“

„… die Kriminalitätsrate der neofaschistischen Straftäter nicht angestiegen sei. Es begehe jeder der bei Polizei und Staatsschutz bekannten Personen weiterhin eine bis maximal drei Straftaten pro Tag, was sich im langjährigen Mittel auf eine…“

„… dass eine ungeregelte Einreise in die Krankheitszentren nicht mehr zielführend sei. Man müsse daher insbesondere die Landesgrenze zum Freistaat Bayern mit militärischen Mitteln…“

„… vor übertriebenem Wunschdenken mahne und mehr Realismus fordere. Die überwiegende Zahl der Rechten sei auch in sieben bis zehn Jahren nicht in den ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln, da ihnen rudimentäre Kenntnisse des Hochdeutschen einfach nicht…“

„… sich die Gerüchte, es habe sich bei der erkrankten Person in Erfurt um einen Typhus-Patienten gehandelt, nicht verifizieren ließen. Infektiöse Magen-Darm-Erkrankungen seien jedoch bei vielen…“

„… keinerlei Hinweise, dass der Sportunterricht wegen der Belegung deutscher Turnhallen durch Neonazis ausfallen müsse. Die wenigsten dem Verfassungsschutz bekannten Personen seien in Wehrsportgruppen organisiert, als Breitensport sei ohnehin nur einarmiges Reißen…“

„… könne man es nur als Ultima Ratio ansehen, die Infektionsschutzgebiete auch mit der Schusswaffe zu…“

„… weise das Bundessozialministerium nochmals darauf hin, dass die ALG-II-Sätze der besorgten Bürger nicht höher seien als die der anderen Erwerbslosen. Insbesondere sei es nicht korrekt, dass registrierten Neonazis Alkoholika grundsätzlich kostenlos in großen Mengen…“

„… man sich in Dresden nicht mehr mit dem Gerede über Ebola oder Denguefieber beschäftigen wolle. Einige PEGIDA-Teilnehmer seien zwar in den letzten Tagen mit Krätze in die Behandlungszentren gekommen, dies sei jedoch als Folge ihrer generell mangelnden Körperhygiene sehr rasch…“

„… aus dem Bundesinnenministerium berichtet werde, knapp dreißig Prozent der besorgten Bürger seien gar keine. Die Referatsleiterin habe dies dahin gehend präzisiert, dass in der Gesamtmenge auch ganz normale asoziale Arschlöcher vorhanden seien, diese jedoch nicht nur zu dreißig…“

„… wieder damit begonnen habe, PEGIDA-Registrierte vor dem Ausbruch einer neuen Grippewelle aufzustallen. Es sei seuchenmedizinisch sinnvoller, sie dezentral unterzubringen, man könne jedoch derzeit aus rein haushalterischen Gesichtspunkten keine bessere…“

„… immer wieder behauptet würde, besorgte Bürger nähmen ausländischen Einwanderern oder Kriegsflüchtlingen die Jobs weg. Dies sei nicht zu halten, da die Neonazis für gewöhnlich nicht über die erforderlichen Qualifikationen für einen…“

„… dass nur Helfer mit Infektionsschutzmaßnahmen wie sterilen Einweghandschuhen und Mundschutz ausgestattet würden. Das Ministerium habe dazu mitgeteilt, aus gesellschaftspolitischen Erwägungen müssten die Rechtsextremisten ohnehin damit rechnen, dass es zu einer natürlichen Auslese der…“

„… es zu massenhaften Vergewaltigungen blonder Frauen käme. Die erhobenen Daten aus Erfurt widersprächen dem, da die Lagerinsassen überwiegend unter einer chronifizierten erektilen Dysfunktion mit progredienter Schädigung des…“

„… habe der Rest der Bevölkerung das Vorhaben, die Neonazis auch nach Abklingen der Infektionskrankheiten in einem abgeriegelten…“

„… schon vor 2025 zur Kulturhauptstadt Europas zu küren, da sich die Abwesenheit der Faschisten unmittelbar auf die Attraktivität der Elbmetropole…“

„… sofort widersprochen habe. Da sich die Ausbildung einer Parallelgesellschaft, die hygienisch nichts mit der eigentlichen deutschen Bevölkerung zu tun habe, auf Dauer gar nicht verhindern lasse – und bereits zuvor in dieser Konstellation existiert habe – sei es nun wenigstens möglich, die rechten Kräfte in einer lückenlosen Kontrolle zu behalten, die die Mehrheit vor den in der Regel integrationsunfähigen…“

„… dass die Deutschen es sicher schafften. Merkel appelliere damit an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die gerade jetzt im Winter an der Sicherheit vor schwere grippalen…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s