Kleines Karo

20 01 2016

„Sie kennen sich ja gut aus mit den deutschen Mittelgebirgen, oder was war damals Ihre Kategorie bei diesem Quiz? Sie wissen doch, Weihnachtsfeier 1993, CSU-Landesgruppe. Sie haben damals sofort gewusst, dass die Eifel in Europa sein muss. Das reicht doch für den Anfang. Daraus machen Sie eine neue, ich sage mal: eine zentrale Kompetenzgruppe, ein Gruppenteam, das der Kompetenzkern der Teamgruppe als Kernkompetenz hat. Das merkt sich die Kanzlerin. Jede Wette!

Haben Sie sonst noch irgendwelche Interessen? Nach der Maut habe ich Sie jetzt nicht gefragt, und das mit der Deutschen Bahn, naja – das war nicht ernst gemeint, oder? Gut, dann wollen wir uns auch weiterhin an konstruktiven Diskussionen beteiligen und nur noch da zur Debatte beitrage, wo wir uns mit dem Thema auskennen, nicht wahr?

Wie wäre es mal mit einem Statement zu diesen selbstfahrenden Autos? kennen Sie nicht? Das hatte ich mir schon gedacht, von Sachen aus Ihrem Ressort verstehen Sie ja am meisten gar nichts. Dabei könnte das doch für Sie wirklich interessant sein. Ein Auto, das vollkommen selbst fährt – das entspricht doch haargenau Ihren intellektuellen Voraussetzungen!

Natürlich können Sie sich gegen die Kanzlerin positionieren. Nur weil Sie in der CSU sind, heißt das nicht, dass Sie keine eigene Meinung haben dürften. Aber überlegen Sie mal. Ist es das denn wert? Es gibt so gemütliche Arten, aus seinem Ministeramt auszuscheiden. Sie wechseln wegen absoluter Unfähigkeit in die Wirtschaft, werden als Quotenknalltüte zur EU abgeschoben, manchmal parkt man besonders renitente Arschlöcher auch im Landwirtschaftsressort, und wenn Sie ganz viel Pech haben, müssen Sie die ganze Wahlperiode im Ministerium verbringen und so tun, als täten Sie etwas. Das ist unangenehm, aber glauben Sie mir, alles ist besser, als wenn Sie jetzt plötzlich ein absolutes, uneingeschränktes Vertauen am Hals haben. Das kann schnell eklig werden.

Fußball wäre doch hübsch? Sie haben keine Ahnung? was bezeichnen Sie denn als ‚keine Ahnung‘? Ungefähr das, was die fünfzig Millionen Bundestrainer kurz vor jedem Länderspiel haben? Das wäre doch noch einigermaßen ausbaufähig. Oder Videospiele – Sie haben doch immer diese komischen Filmchen gegen die Grünen gemacht? Doch, die haben Sie selbst gemacht. Die waren derart beschissen, so hätte die kein anderer hingekriegt. Wollen Sie da nicht noch mal ein bisschen draufsatteln? so als YouTube-Star?

Verstehen Sie mich jetzt bitte nicht falsch, selbstverständlich sind Sie in der CSU ein sehr geschätzter Mann. Wenn ich wüsste, ich könnte machen, was ich wollte, und ich wäre garantiert nie der dümmste Versager in dem Laden, ich würde Sie auch ganz toll finden. Aber die Partei, die Partei, die sind nicht Sie, und Sie haben auch nicht immer recht. Sie haben kleines Karo, wenn überhaupt.

Machen Sie doch mal was mit diesem Internet. Das gehört auch zu Ihrem Ressort, aber das hat noch keiner gemerkt, Sie ja auch nicht, und da haben Sie noch großes Potenzial. Setzen Sie sich doch mal mit einem Alleingang ab und machen Sie Ihren Standpunkt klar! Hier wird auf besondere Initiative der Bundesregierung der Fortschritt des aktuell technisch mit Bordmitteln Machbaren verbessert – keine Experimente! Echtes deutsches Kupferkabel aus nationaler Produktion! Man muss doch auch mal an die Wähler denken!

Oder denken Sie an die Dieselopfer. Also die in der VW-Belegschaft. Die Verbraucher können sich ja privat weiterhelfen. Da könnten Sie noch eine sehr große… Brückenbau? Die Autobahnen sind momentan auch in der… Busunternehmen, wie ist das? Deutsche Bahn AG? Sie wissen, der Sommer droht, und wenn bis dahin die Heizungen nicht voll funktionsfähig…

Wenn Sie unbedingt eine Mutprobe brauchen, warum fragen Sie dann die Kollegin aus dem Verteidigungsministerium nicht mal, warum ihre Maschinen nachts nicht fliegen können? Vielleicht steckt eine Geheimoperation der Drohnenbranche dahinter und Sie können das aufklären. Dann wären Sie zum ersten Mal im Leben in den Schlagzeilen, ohne sich bis auf die Knochen zu blamieren.

Aber mal ehrlich, Sie als Verfassungsrechtler – Sie sind gar keiner? immer wieder schön, das zu hören. Vielleicht kriegen wir ja doch noch eine halbwegs vernünftige Aussage zu den… – Ich muss anders anfangen: könnten Sie sich vorstellen, eine halbwegs vernünftige Aussage zu einem ganz normalen Thema zu tätigen? Giga-Liner? Die Planungsdichte von Tiefbauprojekten außerhalb Bayerns, falls diese auch von Bundesmitteln betroffen sein dürften? Fortgang der heimischen Straßenbauprojekte, da gerade 120 Prozent der verfügbaren Gelder zufällig in der bayerischen Bauwirtschaft versickern? Glauben Sie, der Hoeneß würde eine Protznase wie Sie auch nur zur Kenntnis nehmen?

Oh, ich höre gerade, Seehofer hatte einen kleinen Schwächeanfall. Der Söder krempelt sich gerade die Ärmel hoch und malt Ihren Namen auf den Boden von einem Maßkrug. Haben Sie eine Ahnung, was das bedeuten soll?“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s