Unkraut

13 03 2016

für Wilhelm Busch

Schwer ist Unkraut zu vernichten,
ob sich zwar die Frage drängt:
soll man über Kräuter richten,
die man in ein Schema zwängt?

Sie aus allen Beeten reißen,
so man kaum die Namen kennt,
alle roten, gelben, weißen,
die man nicht ein Zierkraut nennt?

Rosen sind ein feines Kraut,
allerliebster Gärten Schatz,
doch wo man den Kohl anbaut,
sind sie gänzlich fehl am Platz.

Rosenkohl hat viel Gemüt.
Allerdings im Prachtspalier,
wo der Kelche Schönheit blüht,
ist auch er kaum Blütenzier.

Richtet also Euer Urteil
nicht, ob Pflänzchen Frucht euch geben.
Starres Denken schafft nur Unheil,
ob im Garten, ob im Leben.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s