Nächste rechts

3 05 2016

„… es für Petry rote Linien gebe, die auf keinen Fall überschritten werden dürften. Sie werde den Parteivorsitz nicht länger innehaben wollen, wenn sich die verfassungsfeindliche Tendenzen innerhalb der AfD noch stärker als…“

„… es keine programmatischen Tabus geben dürfe. Höcke wolle die Schnittmenge mit auch offen nationalsozialistisch agierenden möglichst…“

„… werde Petry es nicht dulden, wenn die AfD das Renten- und Sozialversicherungssystem in seiner Gänze abschaffen wollten. Dies führe zu einer Rechtsunsicherheit, die zum Abwandern qualifizierter Fachkräfte aus …“

„… die in der 68er-Folge populär gewordene Hängemattenmentalität der linksverseuchten Arbeitsscheuen bekämpfen werde. Meuthen sei überzeugt, dass die schmierig-schwul versiffte Mischpoke aus Feminismus, Wehrkraftzersetzung und Haschischspritzern einfach nur mal ein paar Tage lang im Arbeitslager die…“

„… oder selektiv vorzugehen habe. Die Rentenzahlung die sei auf ein bis drei Prozent abzusenken, es sei denn, es befänden sich nachweislich SS-Offiziere, höhere Parteimitglieder der NSDAP oder rechtskräftig wegen Mordes an Nichtariern verurteilte Blutzeugen des nationalen Widerstandes in der aufsteigenden…“

„… jedem Deutschen eine anständige Rente zahlen wolle, könne trotzdem nicht verhindern, dass ein Großteil der untergeordneten Volksteile im Alter einen rassedienlichen Hungertod stürben. Gauland rege daher an, eine Altersrente an muslimisch versippte Personen gar nicht erst…“

„…Schusswaffengebrauch rechtlich erlaubt sei. Von Storch plädiere dafür, Muslime spätestens am 70. Geburtstag an der Außengrenze mit dem Schnellfeuergewehr in den…“

„… es nicht mit der Rolle als Parteivorsitzende vereinbaren könne, wenn die Führung gesetzliche Diskriminierung wegen der sexuellen Orientierung einer Person…“

„… jeder das Recht auf seine eigene Perversion habe. Meuthen wolle dennoch allen Homosexuellen in deren eigenem Interesse dringend raten, sich endlich aus dem christlichen Abendland…“

„… mit männlichster Härte das syrische Laster der unarischen Verschwuchtelung liquidieren, wie auf deutschem Boden noch nie gegen den Keim der Kinderschändung vorgegangen worden sei. Höcke wisse selbst am besten, wie diese Drecksäue…“

„… nicht mit Petry zu machen sei. Die jetzige Vorsitzende wolle ihr Amt abgeben, wenn der Bau von Moscheen gesetzlich verboten würde, was dem verfassungsrechtlich verankerten…“

„… richtig, dass der Bau muslimischer Gotteshäuser durch Grundgesetz und kommunale Bauvorschriften hinreichend geregelt und erlaubt sei. Gauland weise jedoch darauf hin, dass im Falle einer Machtergreifung beides innerhalb kürzester Zeit…“

„… ein phallisches Machtsymbol darstelle, das die islamische Neigung zu Kindesmissbrauch und sexueller Folter verdeutliche, wie sie der Muselman seit mehr als zehntausend Jahren schon an Neugeborenen…“

„… sich die Verlagerung der islamischen Religionspraxis in private Räume auch dann positiv auswirke, wenn sich die Gläubigen dadurch radikalisierten. Die Mitgliedschaft in einer muslimischen Gemeinde parallel zu terroristischen Vereinigungen unter schwere Strafe zu stellen sei für das deutsche Rechtswesen ohnehin die einfachste Art, sich des Problems zu…“

„… nach muslimischem Ritus geschlachtet würden. Petry lehne eine Einschränkung schon deshalb ab, weil damit ein Verbot auch alle Juden in Deutschland…“

„… nicht auf jeden Rücksicht nehmen zu können. Das deutsche Judentum, so von Storch, habe jetzt die historisch einmalige Chance, einer erneuten…“

„… importiertes Fleisch verkaufen könne. Poggenburg rege darüber hinaus an, Juden mit einem Aufnäher an der Kleidung zu kennzeichnen, der ihnen gestatte, geschächtete Fleischwaren straffrei im deutschen Einzelhandel zu…“

„… sei es nicht Aufgabe der AfD, kirchliche Würdenträger wegen ihrer Kritik mit rechtlichen Konsequenzen zu überziehen. Petry werde dies sowohl als Vorsitzende wie auch in ihrer Rolle…“

„… werde sich von Storch die Angriffe der kirchlichen Gutmenschen nicht länger gefallen lassen. Sie rufe dazu auf, als protestierende Christen nationalen Bekenntnisses ab sofort keine Kirchensteuer mehr zu…“

„… die Gründung einer rassereinen Staatskirche zu forcieren, damit die Kirche nicht mehr den Einflüssen des Staates unterworfen ist. Höcke rege außerdem an, die degenerierte Wüstensau Jesus durch Odin zu ersetzen, dessen Männlichkeit ihn selbst immer wieder tief und hart in den…“

„… drohe Petry indirekt mit dem Rücktritt vom AfD-Vorsitz, wenn sich die Parteiführung weiter für gewaltsame Angriffe auf Flüchtlingsheime…“

„… könne es nicht mehr sein, dass der deutsche Staat, der zumindest Anstifter sei, wenn irgendwo Asylbetrüger durch ihre reine Anwesenheit für eine Vernichtung deutschen Eigentums…“

„… die Rente auch an die rechtskräftige Verurteilung wegen eines Kapitalverbrechens zum Nachteil irgendeines muslimischen Kulturparasiten geknüpft sei. Meuthen betone jedoch, dass die Haftstrafe bereits während der Systemzeit angetreten werden müsse, um eine verwaltungstechnisch schnelle Umstellung der Reichsrentenkasse auf die…“

„… eine erneute Kandidatur als Vorsitzende ausschließen könne. Petry wolle sich damit von vereinzelten Forderungen distanzieren, die ein generelles Kopftuchverbot in Deutschland…“

„… werde ein Gesetz zur Verschleierung auch katholische Ordensfrauen treffen. Von Storch werte dies als wichtigen Schritt, um die Einflüsse einer zu Gutmenschentum neigenden Kirche in Deutschland nachhaltig zu…“

„… das Tragen eines Kopftuches nur noch dann zu gestatten, wenn es sich um volksdeutsche Frauen handle, was leicht zu kontrollieren sei, da diese nicht verpflichtet seien, den grünen Islamistenmond auf der Außenseite ihres…“

„… allerdings nichts dagegen spreche, dass Kleidungsvorschriften auch in der Wohnung strengstens kontrolliert würden. Da Meuthen bereits vorgeschlagen habe, dass die Unverletzlichkeit der Wohnung für Arbeitsscheue, Homosexuelle, Angehörige negrider Rassen und Systemkritiker nicht mehr…“

„… komme für Petry das Verbot des Islams in Deutschland schon aus verfassungsrechtlichen Gründen gar nicht in Frage. Sie werde sofort die Konsequenzen ziehen und…“

„… man sich in der Tradition Luthers bewege. Gauland werde jedem Muslim das Angebot machen, sich öffentlich von seiner alten politischen Hassideologie zu distanzieren und stattdessen eine neue…“

„… allerdings nur so weit verfolge, wie es die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit salafistischen Staaten wie Saudi-Arabien aushalte. Pretzell wolle zur Entschärfung der Flüchtlingsproblematik daher Bundeswehrtruppen entsenden, die bei Massakern an der syrischen Bevölkerung logistische Unterstützung und…“

„… werde Petry definitiv weder das Leugnen des Holocaust straffrei zu stellen erlauben noch eine Debatte über einen historischen Schlussstrich ziehen. Die internationalen Beziehungen seien wichtiger als rechtsradikale Ressentiments, weshalb sie auf keinen Fall…“

„… entschieden widersprochen habe. Poggenburg wisse genau, unser Führer Hitler habe nur einen Präventivkrieg geführt, bevor sich die Polackenschweine das Reich unter ihre jüdischen Wurstfinger…“

„… es auch einen jüdischen Widerstand gegen den demokratisch gewählten Reichkanzler Adolf Hitler gegeben habe, was die Juden eindeutig zu einem Tätervolk…“

„… lehne von Storch allerdings eine Debatte um einen Schlussstrich ab, da sich das internationale Finanzjudentum unter anderem durch den Euro an der Vernichtung des deutschen Volkes beteilige. Nur die radikalste Ausmerzung des verjudeten…“

„… wegen ihrer ungeklärten familiären Situation nicht mehr als Parteivorsitzende geeignet sei, da sich die AfD für die intakte christliche Ehe einsetze und nicht für eine hemmungslose sexuelle Selbstverwirklichung parasitärer Randgestalten der reinblütig deutschen Rasse. Als neuer Führer werde Höcke die Aberkennung der Volkszugehörigkeit der ehemaligen…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s