Bei Anruf Mord

12 06 2016

Diesmal hat er sie zur Strecke gebracht, der alte Fuchs. Thomas de Maizière, unser Innenminister der Herzen – früher hielten ihn die meisten für eine geistig minderbemittelte Knalltüte, seither hat sich sein Ansehen rapide verschlechtert – hat Tausende, Abertausende Terroristen in den Abgrund gestoßen. Sie dürfen Prepaid-Telefone nur noch nach Vorlage des Ausweises erwerben. (Dass dem Hobbyjuristen die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte egal ist, war zu erwarten und bleibt deshalb unberücksichtigt.) Jammer, Pein und Ungemach! Terroristen, die seit Jahren mit falschen Papieren in der BRD leben, werden am Dilemma scheitern, ob sie die echte Identität beim Kauf eines mobilen Endgerätes preisgeben oder nach einem erfolgreichen Selbstmordattentat wegen eines Meldevergehens aus dem Paradies vertrieben werden. Hoffentlich sagt ihnen keiner, dass sie auch mit ausländischen Telefonen Anschläge planen können. Die europäischen Geheimdienste haben das ja in den vergangenen Jahren auch immer erst hinterher gemerkt. Alle weiteren Anzeichen, warum die zuverlässigsten Komplizen des Terrors noch immer im Regierungsapparat vegetieren, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • steuerprüfer hausverbot: Hat Hoeneß schon probiert.
  • warten bis pflaumenpfingsten: Die letzten Dinge.
  • jeanette biedermann ohrlöcher: Zur einen Seite rein, zur anderen wieder raus.
  • gauland demenz: Immerhin weiß er noch, in welche Körperöffnung die Flüssigkeiten reinkommen.
Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s