Ende Gelände

13 07 2016

„… könne eine Entscheidung für ein Endlager vermutlich nicht in dieser Legislaturperiode getroffen werden, da die Erkundung der Standorte unter geologischen Aspekten viel länger als…“

„… sei das Gestein sämtlicher möglicher Standorte viel zu unsicher, was jedoch von sämtlichen anderen möglichen Standorten als sehr unsichere Aussage…“

„… ein Endlager für die jetzige Menge an Atommüll zwar ausreiche, alle ab jetzt noch anfallenden Materialien nicht mehr berücksichtigt würden, so dass nach der Entscheidung für eine geeignete Endlagerstätte auch der Ausbau der…“

„… weitere dezentrale Lagerstätten theoretisch möglich seien. So sei im Zwischenlager am KKW Gundremmingen Raum für 192 Behälter, von denen jedoch nur 45 Plätze belegt worden seien. Söder habe darauf hingewiesen, dass Bayern zum Betrieb von Kernkraftwerken, nicht aber zu deren…“

„… davon abraten würden, eine als sicher eingestufte Gesteinsschicht durch unterirdische Baumaßnahmen zu…“

„… allerdings so viel wie zwanzig Eurokrisen kosten würde. Dobrindt halte die Einlagerung der Brennstäbe im Marianengraben für eine technisch durchaus…“

„… auch Fracking derart stabile Gesteine erfordere, dass die Endlagerung von Brennstäben gefahrlos in den Mittelgebirgen von…“

„… die Zusage für die Komplettfinanzierung zeitnah geben wolle. Im Gegenzug werde das Land Baden-Württemberg bis zu 95% Prozent des strahlenden Mülls sowie beide AfD-Fraktionen in den…“

„… die Erkundung in Bayern nicht fündig werden könne, da sich der Boden allenfalls für eine Zwischenlagerung von…“

„… habe das Bundesumweltministerium durch Zufall erfahren, dass es weltweit bereits Schäden durch Fracking gebe. Zahlreiche Länder schlössen sich dem Verbot an und seien mit ihren Forderungen nach mehr Kontrolle im…“

„… eine Bürgerinitiative die Frage aufgeworfen habe, ob der Stuttgarter Bahnhof nicht zugleich als geheime Müllkippe für die…“

„… dass das Endlager über eine Rückholoption verfügen müsse. Da sich der bayerische Granit für eine erweiterte Zwischenlagerung eigne, könne man jetzt die…“

„… Planungssicherheit für die gesamte Zeit der Endlagerung geben müsse. Die Kommission sei nicht in der Lage, eine Kostensteigerung innerhalb der veranschlagten…“

„… energisch widersprochen habe. Zwar sei Bayern jederzeit bereit gewesen, ein entsprechendes Gefälligkeitsgutachten zu bezahlen, Seehofer lege jedoch großen Wert darauf, dass sich die sechs Millionen Euro aus seinem privaten…“

„… auch in unterirdischen Bergwerken gelagert werden dürfe. Gabriel sehe keine genügend große Auswahl und fordere daher nochmals, mehr Kohle in die…“

„… habe Sarrazin die Zukunftsperspektive anhand aktuell gefühlter Zahlen interpoliert. So steigere sich die Erdbevölkerung auf 23 Milliarden Personen, von denen allein in Deutschland 89,4 Trillionen Muslime…“

„… und das Rotationsprinzip auch hier zur Anwendung zu bringen wolle. Eine jeweils auf zehn Jahre begrenzte Zwischenlagerung in einem Bundesland mit anschließendem Castor-Transport zum nächsten Standort sei für einen föderalen Umgang mit dem Atommüll der angemessene…“

„… und schließlich auch für den Arbeitsmarkt. Selbstverständlich sei die Wahrscheinlichkeit für neue Kohlefunde in Deutschland sehr gering, Nahles plädiere aber dafür, jeden Asylbewerber mit einem Ein-Euro-Job in der…“

„… zur Chefsache erklärt habe. Um keine öffentlich geäußerte Kritik zu riskieren, habe Merkel den gemeinsamen Ausflug des Kabinetts nach Gorleben erst wenige Minuten vor dem…“

„… es sich bei der Böhmischen Masse um dieselbe Granitformation handele, die allerdings in Sachsen bereits die DDR überstanden habe und dadurch viel robustere…“

„… nur gerüchteweise, dass die SPD Nahles selbst in den probeweise gebohrten Schacht…“

„… fordere die AfD daher, den Prozentsatz der muslimischen Volksanteile stark zu reduzieren, um im Gegenzug den Atommüll in der…“

„… habe Seehofer versichert, dass die in Deutschland ungerecht verteilte geologische Eignung keine Rolle spielen dürfe, da es sich um einen ausschließlich politisch zu entscheidenden…“

„… dass jetzt in Dresden jeden Dienstag Patriotische Europäer gegen Strahlungstransporte einen Abendspaziergang veranstalteten. Die überregional als PEST-Märsche bekannten…“

„… möglichst ein nicht erschlossenes Gelände außerhalb der menschlichen Zivilisation zu nutzen, das weder durch Infrastruktur oder Bodenschätze eine reizvolle Wirkung auf…“

„… die CSU sich einer Teilentsorgung auf bayerischem Grund nicht entziehen wolle. Die Bedingung sei, dass das Endlager in einem von den Grünen regierten Landkreis…“

„… für gut 1,2 Millionen Jahre genutzt werden könne, da sich eine vorherige wirtschaftliche Neuverwendung des Geländes nicht abzeichne. Der Aufsichtsrat habe dem Plan zugestimmt, das Hauptstadtendlager Berlin-Brandenburg Willy Brandt mit Mitteln des Bundes und der…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s