In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCIII)

30 07 2016

Es packte sich Oldřich in Doll
den Kofferraum bis oben voll
mit Schnaps, Zigaretten
und goldenen Ketten.
Er kann das, er ist ja beim Zoll.

Als Kibet den Sohn in Butere
versorgte in der Tischlerlehre,
hat er drauf gedrungen,
dass sich durch den Jungen
sein Holzvorrat sich stets vermehre.

Dass Petr stets in Böhmisch Rust
spielt Lotto, verursacht ihm Frust.
Er reißt ganz alleine
entzwei alle Scheine
und seufzt dann: „Ich hab’s ja gewusst!“

Die Pfannen, die Colin in Seaton
benutzt, da Kartoffeln drin brieten,
dass sie sondergleichen,
konnt keiner erreichen.
Er pflegte sie dann zu vermieten.

Dass Marek beim Streit in Elisenthal
gern hüpft kreuz und quer über Wiesen mal,
ist nicht allein lohnend
und Nerven verschonend,
es hilft ihm ja auch aus dem Krisental.

Es trat Jean so oft in Sept-Îles
auf Harken, dass es schon auffiel
und man sich bekümmert,
wie er sich zertrümmert.
Jetzt sägt er sie ab, knapp am Stiel.

Jans Fernseher, der in Deutsch Gabel
noch lief, hatte ein langes Kabel,
er fernzubedienen.
Entgeisterte Mienen
sieht Jan. Für ihn ist’s akzeptabel.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s