14 09 2016

„… die Frauenquote nicht nur in den Vorständen der DAX-Konzerne eingehalten werden müsse. Die Fußball-Nationalmannschaft habe ab sofort den…“

„… wie genau 3,3 Spielerinnen ins Team zu integrieren seien. Eine Rotation mit ab- oder aufgerundeten Zahlen sei eine Lösung, eine andere die prozentuale Beteiligung von 27 Spielminuten mit einer weiblichen…“

„… der Deutsche Fußball-Bund vergeblich auf die Damennationalmannschaft hingewiesen habe. Die Übererfüllung der Frauenquote sei kein Grund, ganze gesellschaftspolitisch hochrelevante Bereiche aus der Gleichstellung herauszulösen und ohne eine Beteiligung von…“

„… sich Stadien ab der Kategorie 3 für das Auflaufen der Nationalelf Umkleideräume und Duschen für weibliche Spieler anschafften müssten, statt im Schichtsystem zuerst die…“

„… mikroökonomische Gründe für die Quote nicht ausgeschlossen werden könnten. Mit einer gelebten Diversität könne das deutsche Team eine noch größere Fanbasis…“

„… politische Vorbehalte gebe. Höcke habe auf dem AfD-Bundesparteitag gefordert, dass das Weib die deutsche Rasse am Herd zur Wehrhaftigkeit zu nähren, ihr Nachschub für Wehrmacht, Arbeitslager und Partei zu gebären und dem Weltmuseltum die in ihrer Einzigartigkeit gewaltigste…“

„… gewerkschaftliche Proteste gekommen seien. Der Hinweis, dass auch im Damenfußball die Halbzeiten 90 Minuten dauerten, habe keinem…“

„… nicht gegen die Gleichstellungspolitik der Europäischen Union verstoße, wenn die Trikots der DFB-Elf in unterschiedlichen Schnitten hergestellt würden. Lediglich durchgehend in Pink gehaltene Rückennummern seien nicht mit den gesetzlich verankerten Vorschriften zu…“

„… die Verkleinerung des Spielfeldes schon deshalb nicht in Betracht komme, weil sonst der populäre Größenvergleich einseitig zuungunsten des Saarlandes…“

„… müsse das Berufsbild des Fußballers auch Frauen geöffnet werden, die in ihrem eigenen Nationalteam weitaus geringere Honorare erzielen würden. Das Lohnniveau der Frau werde damit statistisch weit über die bisherige…“

„… einen Passus in die Verträge einarbeiten wolle, dass Nationalspielerinnen ihre Schuhe weder mit Strass und Glitzer noch durch gefährliches…“

„… eine Veränderung des Konsumklimas erwarte. Der Deutsche Werberat hoffe, dass sich spätestens 2024 Reklame für Damenhygieneartikel bis in die Bundesliga…“

„… und emotionale Reaktionen provoziere. In einem von Frauen durchzogenen Spiel rechne die FIFA mit zahlreichen unlauteren…“

„… nicht als Einbahnstraße verstehe. Die Quote diene nicht allein den Frauen, sie sei auch ein wichtiger Schritt, um gesellschaftliche Akzeptanz für den Spielerinnenmann zu…“

„… auf die Beseitigung geschlechterbezogener Gewalt hoffe. Notfalls werde man Fouls gegen männliche Spieler mit einer sofortigen…“

„… versichert habe, dass plötzlich einsetzende Ohnmacht, Hysterie oder abgebrochene Fingernägel keine Gefahr für die Vollständigkeit der Mannschaft im…“

„… die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben dadurch gewährleistet werden könne, indem man die Spielerinnen bitte, neben ihren Einsätzen fürs Nationalteam zu Hause bei Mann und Kind zu…“

„… den aus der Herrenmannschaft bekannten Dress übernehmen wolle. Eine spezielle Mode mit kurzen Röcken habe es bisher im DFB nie…“

„… Schwierigkeiten bei der Einwechslung hervorrufe. So müsse man die Spielzeit einer Quotenspielerin zu 30% als regulär, wie sie in Proportion zu einem männlichen, der wegen einer Verletzung vom…“,

„… besonders negativ sanktioniere, wenn sich Spielerinnen eine ausufernde Diskussion mit dem Schiedsrichter oder einem der…“

„… problematisch sei, wenn Länderspiele gegen Staaten mit ausgesprochen frauenfeindlicher Kultur anständen. Der DFB sei nicht dafür, Spielerinnen verschleiert auf den Platz zu…“

„… davor gewarnt, eine Flexi-Quote dahin gehend auszulegen, dass 30% der Spiele ganz mit weiblichen…“

„… der Trikottausch ab sofort wegfallen müsse, um die internationalen Übertragungsrechte im…“

„… ob langfristig der Trainer in die Quote einbezogen müsse und, wenn ja, eine Bundestrainerin mit einer Gewichtung von 1,3 die Quote der aktiven Spielerinnen…“

„… mit einer einstweiligen Verfügung zum Scheitern bringen wolle, da es sich bei einer Fußballmannschaft natürlicherweise nicht um ein mitbestimmungspflichtiges Unternehmen…“

„… als frei erfunden bezeichnet habe. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Herren habe nicht die Absicht, eine Quote zu…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s