Haarsträubende Zustände

20 11 2016

Mathilde Schlabbrig heißt das Weib
und weckt nun Zornesröte.
Oft trifft sie sich zum Zeitvertreib,
zum Spiel auf Horn und Flöte.
Sonaten bläst sie virtuos
auf beiden Instrumenten,
begleitet wird sie virtuos
oft von Klavierstudenten.
Dass sie dabei den Musen dient,
der Nachbar nach dem Busen grient,
was diese Dame wirklich tut,
steht fest: sie ist betörend.
  Empörend!

Auch lärmt Professor Doktor Klamt
tagsüber ganz erbärmlich.
Er trägt den Anzug schwarz aus Samt,
sein Mantel ist nicht ärmlich.
Meist schleppt er dicke Rohre an,
von Kupfer, Blei und Eisen.
Dann hämmert er und sägt daran.
Ihm ist nichts zu beweisen.
Die Gattin fehlt seit Jahr und Tag,
man mag da denken, was man mag,
ob er sie mordet? weiß man nicht,
jedoch man hört es röhrend:
  Empörend!

Nun ist des dumpfen Bürgers Zorn
erschüttert jäh im Glauben.
Des deutschen Spießers Wunderhorn
ertönt, besorgt im Schnauben.
Ob an der Sache Wahres ist?
das schert ihn nicht die Bohne,
auch wenn es nur halb Gares ist,
er schluckt es zweifelsohne.
Die Welt ist einfach und beschränkt.
Wenn man ihn mit Vernunft nun kränkt,
das ist ihm zu verstörend.
  Empörend!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s