Hamburger Modell

28 03 2017

„… mit einem Küchenmesser schwer verletzt habe. Mutmaßungen auf ein terroristisches Motiv seien zur Stunde jedoch noch nicht in den…“

„… gemeldet worden sei, dass sich der Islamische Staat bereits zum Attentat bekannt habe. Allerdings seien in den sozialen Medien drei unterschiedliche Fotos von jeweils nicht aus…“

„… sich der Verletzte bereits auf dem Wege der Besserung befinde. Er sei zwar vernehmungsfähig, wolle aber keine Angaben zum…“

„… die Abgabe von Küchenmessern an Gefährder nicht gesetzlich geregelt sei. Der Täter sei zwar polizeilich bekannt gewesen sein, habe aber zuvor noch keinen Anschlag mit einem…“

„… keine Verständigungsschwierigkeiten gebe. Der mutmaßliche Täter spreche fließend Deutsch, was einerseits für eine gelungene Integration in…“

„… zwei Zeugen syrisches Arabisch, zwei andere Zeugen Englisch, eine weitere Zeugin akzentfreies Tscherkessisch gehört haben wollten. Dies sei von den Vernehmungsbeamten so nicht…“

„… das Tatwerkzeug einer Analyse im rechtsmedizinischen Institut zufolge vorher für Gemüseputzarbeiten verwendet worden sei. Dies werfe ein kritisches Licht auf die Sicherheitslage, da unter diesen Umständen nicht nur der Erwerb, sondern bereits der Besitz von Haushaltswaren eine erhebliche Bedrohung für den…“

„… es bisher nur Videoüberwachung ohne Tonaufzeichnung gebe. Möglicherweise habe der Täter seine Deutschkenntnisse nur vorgetäuscht, um näher an den…“

„… und nicht der Wahrheit entspreche. Das Bundeskriminalamt habe in den vergangenen Jahren keine Statistik über Delikte mit der Tatwaffe Küchenmesser geführt, könne keine Korrelation mit Tätern mit Migrationshintergrund herstellen und weise die Behauptungen der AfD-Vorsitzenden entschieden…“

„… eine Ausbildung als Metallfacharbeiter in einem ortsansässigen Betrieb abgeschlossen und danach fast zehn Jahre dort gearbeitet habe. Die Kollegen hätten keine Form von Radikalisierung bemerkt und ihn als eher unauffälligen…“

„… noch nicht hinreichend geklärt sei. Da der Täter selbst aus Eimsbüttel stamme, könne man möglicherweise nicht von einem Migranten oder einer Person mit…“

„… als ersten Ansatzpunkt sehe, dass der Täter zwar regelmäßig Sportveranstaltungen besucht, aber nie Alkohol getrunken habe. Dies sei für die Fahnder eine der Unregelmäßigkeiten, die einen besonderen Tätertypus vom…“

„… sich Opfer und Täter schon einmal begegnet seien. Beide hätten weniger als einen Kilometer voneinander entfernt gewohnt, was eine zufällige Begegnung am Hauptbahnhof so gut wie…“

„… auf dem Tatwerkzeug auch DNA-Spuren einer bisher nicht identifizierten Frau gefunden hätten. Ein Zusammenhang mit dem NSU könne zum jetzigen Zeitpunkt weder bestätigt noch…“

„… auch in Eimsbüttel geboren, wobei die Eltern des Attentäters aus Wandsbek stammen sollten. Ein Einwanderungshintergrund im engeren Sinne ist bei ihnen jedenfalls nicht zu…“

„… es sich beim Verletzten um einen Bürger aus einem der ehemaligen GUS-Staaten handle, der seit mehreren Jahren geduldet werde. Er sei wegen einiger Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz mehrfach in…“

„… gebe es keine Polizeistatistik, dass Lokstedt als No-go-Area geführt werde. Da der Bürger im Vorfeld seiner Tat keine Gesetzesverstöße begangen habe, müsse man eventuell…“

„… habe den Täter eindeutig als deutschen Staatsangehörigen identifiziert. Er sei Brillenträger, dies habe aber bisher bei ähnlich gelagerten Taten keinen kausalen…“

„… eine hohe Bevölkerungsdichte aufweise. Den Bezirk abzusperren oder zum Gefahrengebiet zu erklären sei im Falle eines deutschen Gefährders nur möglich gewesen, wenn es sich um linke oder mit Sachbeschädigung verbundene…“

„… nicht um eine illegale Waffe im Sinne des Waffengesetzes handle. Deshalb könne eine polizeiliche Durchsuchung zur Prävention nicht ohne richterlichen…“

„… juristisch nur schwierig durchzusetzen sei. Wer bisher mit dem Gesetz noch nie in Konflikt gekommen sei, dürfe nicht automatisch als mutmaßlicher Terrorist oder…“

„… Bücher über vegetarische Ernährung und Wandern im Schwarzwald sichergestellt worden seien. Die Polizei könne einen Zusammenhang mit der Tat zumindest beim jetzigen Stand der…“

„… zwar als Protestant bekannt gewesen sei, aber nur ein- bis zweimal im Jahr eine Kirche besucht habe. Fraglich sei, ob er sich selbstständig im Internet mit fundamentalistischen…“

„… sich schon vor der Tat unsicher gefühlt habe. Sie kenne den Täter zwar nicht, sei ihm auch nie begegnet, habe aber zur Vorsicht Angaben bei der Polizei gemacht, um die Ermittlungen…“

„… könne man dem mutmaßlichen Täter nicht nachweisen, dass er sich vor den Messerstichen bewusst habe provozieren lassen. Die Videoaufzeichnungen seien an dieser Stelle zu…“

„… nur durch konsequente Abschiebung von Flüchtlingen und eine Obergrenze eingedämmt werden könne. Die Zerstörung Deutschlands durch fremdländische Personen sehe man gerade an solchen…“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s