Für’n Dreier

10 12 2017

Nun hat es also auch die Weißblauen erreicht. Bayerische Diesel, sagt die Deutsche Umwelthilfe, fahren die Abgasreinigung bei hoher Drehzahl von selbst herunter. Also da, wo man aus Freude am Bleifuß durch die Landschaft knallt, weshalb man ja eine überteuerte Heizölschleuder angeschafft hat und kein Elektro-Kfz. Die Tatsache selbst ist nicht so amüsant wie die Aussage der BMW-Entwickler. Sie haben, so der Vorstand, schlicht keine Ahnung, wie ihre Wagen funktionieren. Wissen aber, dass die Abschaltung, die es gar nicht gibt, da sie technisch nicht möglich ist, unbedingt zum Schutz des Motors verbaut werden muss. Etwas Hirn hätte da gereicht, bevor es die Birne im Feinstaub wegnebelt. So für’n Dreier. Passt schon. Die anderen Anzeichen, dass Atmen zu Schäden unter der Schädeldecke führen können, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • polizeiführung: Das müssen diese regierenden Sicherheitsbehörden sein, von denen die CSU immer spricht.
  • spd quoten: Eine völlig neue Definition von Minderheitsregierung.
  • terroristische gefahr staat: Nicht generell, das höchste Risiko geht vom Innenminister aus.
  • vollbart salafismus: In diesen Tagen tragen sie außerdem rote Mäntel, aber das täuscht.
  • höcke polen: Zumindest molekulargenetisch ist er ja schon wieder drüben.
  • horst mahler tot: Es tut mir leid.
  • weihnachten blockflöte: Wenn Sie dreißig Sekunden lang keine Blauhelme sehen: schießen Sie.