In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCLXXXI)

24 02 2018

Dass Stanisław sich in Waldkater
beruflich bewegt als Berater,
hat auch bei den Kunden
kaum Anklang gefunden.
Er fragt nämlich einfach den Vater.

Wenn Ghulam putzt in Isa Khel,
ist er weder gründlich noch schnell.
Doch ist er meist willig
und freundlich und billig.
Das wiederum freut das Hotel.

Alojzy, der Klempner in Bast,
legt Rohre, von denen keins passt,
doch bessert er ständig
was aus, und auswendig
weiß er schon, wann’s passt. Also fast.

Mulatu serviert in Ankober
die Gäste im Saal als ein Ober,
der Teller und Tassen
kann nicht sehr gut fassen.
Er ist halt als Ober ein Grober.

Ludmiła, die sorgt sich in Zindel
ganz rührend und treu um ihr Mündel.
Das Kind will oft ruhen,
so schenkt sie statt Schuhen
zum Wiegenfest ihr eine Spindel.

Abdelmoneim hat es in Sais
im Sommer wie Winter gern heiß.
Der Nutzen ist fraglich,
er mag es behaglich
und wird wie sein Vater ein Greis.

Dass Barbara klettert in Wieck,
war gut, wenn sie auf Berge stieg,
um sie zu erklimmen.
Man schont alle Stimmen,
solange sie auch dabei schwieg.

Advertisements