Abendliedchen

25 02 2018

Mildes Licht bescheint die Welt,
die dafür nichts kann,
wenn mal was vom Himmel fällt.
Da sind andre dran.

Hörst Du, was am Tag geschah?
Blut und Leid und Not
sind zum Glück mehr fern als nah.
Du hast Abendbrot,

Du hast Bettchen, Wein und Hund.
Lebst Du auch nur kurz,
bist Du sicher und gesund.
Und der Rest ist schnurz.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

25 02 2018
Zerdenker

Denn alles ist so weit weg…
Ein wirklich schönes Gedicht : )

26 02 2018
bee

Wir nehmen so wenig wahr, obwohl unsere Welt immer kleiner wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.