In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (CCCXCIX)

30 06 2018

Es freute sich Tudor in Draas,
wenn er von den Unwettern las.
Die Scheiben in Scherben,
als wollte er erben:
beruflich macht er doch in Glas.

Es wollten bei Gülşat in Tejen
die Füße sich nie einwärts drehen.
Sie übte. Sie probte.
Ihr Doktor stets lobte
Beweglichkeit in ihren Zehen.

Es klagt Ștefan, der sich in Bell
beharrlich am Glockengeschell
des Ladens gar störte,
dass er nichts mehr hörte –
nach Stunden war dies ihm zu grell.

Shaban kauft beim Züchter in Damës
ein Eselchen, leider ein lahmes.
Ihm ward dieses Tierchen
sein kleines Pläsierchen
und sein bester Freund. Ja, so kam es.

Es blieb Liliana in Werd
das Reiten schon immer verwehrt.
Sie fühlte die Freiheit
in kärglicher Freizeit
bis heutigen Tages am Herd.

Es war Sotsha oft in Piggs Peak
recht traurig: „Sogar wenn ich flieg,
komm ich noch zu spät an.
Was ändert man daran,
dass ich dann im Zeitplan noch lieg?“

Smaranda, die rührte in Fleck
Kartoffeln. Die brieten im Speck
und hatten dank Kümmel
nicht viel bis zum Himmel.
Doch hielt sie die Punkte für Dreck


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: