Saisonaler Ratschlag an Bildungsbürger

29 07 2018

Es bleibt der Sommer heiß und furchtbar trocken,
fast wünscht man sich, dass man in Nächten friert.
Das Freibad will nur mit Geschrei anlocken,
auch wirkt man dort im Anzug deplatziert.

Die Kahnpartie verspricht die holde Landschaft,
jedoch ganz schattenlos und hell durchglüht.
Im schlechten Falle trifft man auf Verwandtschaft.
Man weiß ja, was dann an Gerede blüht.

Wer klug ist, wird nicht in die Wälder gehen,
verschmäht die Teiche, Parks und auch den Pfühl.
Wer klug ist, geht am Sonntag in Museen.
Sie sind so menschenleer und still. Und kühl.