Innere Werte

6 02 2019

„Unser Sonderangebot diesen Monat ist das Komplettpaket Kastration, aber das kommt für Sie ja gar nicht in Frage. Wir sind auch keine Klinik für kosmetische Feinfleischerei, wie uns auf diversen Fachportalen nachgesagt werden, wir verdienen unser Geld mit komplexen chirurgischen Eingriffen, und das soll auch so bleiben.

Sie haben unsere Reklame in der S-Bahn gesehen? Das ist gut angesagtes Geld, sage ich immer. In der S-Bahn hat man viel Zeit, kann sich ganz den eigenen Vorstellungen hingeben, und dann hat man gleichzeitig als Korrektiv vor zu viel Subjektivität die anderen vor Augen, wie sie alle da sitzen und stehen. Da überlegt man sich: hatte die nicht schon zweimal Galle, hat der demnächst Bandscheibe? Und haben die schon einen Termin reserviert? Und wie können die sich das überhaupt leisten? Es wird ja längst nicht alles von der Kasse übernommen, ganz im Gegenteil, die wollen ihre Kosten auch so gering wie möglich halten, aber das kann doch unsere Kunden nicht beeinflussen. Die wissen die Qualität unserer Arbeiten schließlich viel zu sehr zu schätzen. Wir arbeiten hier schließlich nicht homöopathisch, wir sind richtige Ärzte.

Magenverkleinerung ist momentan sehr en vogue, da mussten wir die Preise schon verdoppeln, um die Warteliste in den Griff zu kriegen. Da kommen Sie noch am ehesten dran als Privatpatient, wenn Sie beispielsweise eine Karriere als Model anstreben. Sie erhalten gegen Aufpreis auch gleich die Psychotherapie, damit Sie die OP und ihre Folgen verkraften, denn das muss Ihnen vorher klar sein: ganz ohne Konsequenzen wird das nicht sein. In keinem Fall. Es ist auch eine Begegnung mit sich selbst, verstehen Sie, und das hat immer Folgen.

Schauen Sie, was hatten wir nicht damals für einen Druck mit Tätowierungen, mit Piercings, das ganze Zeug, dann musste man das ja irgendwann auch haben, sonst war man komplett raus aus der Peergroup, aber hat uns das weitergebracht? In den USA lassen Sie sich in dem Alter zum ersten Mal die Nase zurechtschneiden, das geht ja entfernt in unsere Richtung, aber dasselbe ist es nicht. Das kann man auch nur einmal machen, insofern ist der Erlebnisfaktor vielleicht hoch, aber selbst da ist die Gefahr groß, dass Sie mit Ihrem neuen Riechkolben nicht wirklich glücklich werden. Da zählen dann doch mehr die inneren Werte.

Für Einsteiger würde ich einen kleinen Eingriff mit zwei bis drei Tagen Erholung im Sanatorium empfehlen, eignet sich ideal für den achtzehnten Geburtstag, man kann da gemütlich reinfeiern, und dann geht’s irgendwann ab in den OP-Bereich. Mandeln kappen, Blinddarm raus, solche Sachen halt. Geschadet hat es noch keinem, und was Sie da als erstes Erlebnis aus unserer Klinik mitnehmen, das prägt Sie natürlich positiv für Ihr weiteres Leben als Kunde.

Wie fanden Sie denn jetzt den Spot mit den beiden Lottogewinnern und der Studenten-WG? Hat Sie das angesprochen? Man möchte natürlich auch nichts Negatives kommunizieren, und wenn wir im Aufklärungsgespräch sind, gehen wir sowieso noch einmal gesondert auf Ihre Erwartungen ein. Wir wollen ja nicht, dass Sie so ganz ohne Bandscheiben auf den Gedanken kommen, jetzt wäre ein bisschen Rückgrat mal fein, nur haben Sie leider keins mehr. Das weiß man vorher bei uns. Wir informieren ja auch. Wir werben zunächst mal, schließlich verdienen wir unsere Kohle mit diesen Dienstleistungen, aber dann informieren wir Sie auch. Zum Beispiel darüber, dass wir nämlich auch werben. Das macht die Sache noch viel transparenter, wenn Sie das wissen.

Dieser Prospekt ist doch eher für die Hi-End-Abteilung, gerade aus finanziellen Gründen. Das ist ein komplettes Kniegelenk aus Titanstahl, wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht, die Kunden konnten schon wenige Wochen nach der Implantation wieder Champagnergläser halten und sich auf der Motorjacht im Mittelmeer angucken, wie die Asylanten absaufen. Lebensqualität pur! Wenn Sie wirklich den Distinktionsgewinn wollen, hier ist er.

Das Wellnessprogramm können Sie trotzdem buchen, wir haben das als Rabattmodell: zehnmal bezahlen mit der Stempelkarte, einmal umsonst. Ein ganzes Wochenende zum Fixpreis, Rücktransport ist im Preis selbstverständlich nicht enthalten, das müssen Sie selber bewerkstelligen, sonst kriegen hier Sie alles. Magen auspumpen, Darmspiegelung, auf Vorbestellung Leberpunktion – andere legen sich in flüssige Schokolade oder hauen sich Reisig auf die geschwollene Haut, da kann man sich doch mal klinisch verwöhnen lassen?

Im härteren Fall können Sie auch gerne eine Niere spenden, immer auf die Gefahr hin, dass die gerade nicht gebraucht wird und im Klinikabfall landet. Die Bonuspunkte bekommen Sie trotzdem auf Ihrer Kundenkarte gutgeschrieben, da machen Sie sich mal keine Sorgen. Kundenbindung geht uns über alles. Also Sie können die Übersicht mit der Preisliste auch gerne mal mit nach Hause nehmen, das ist vollkommen okay, und wenn Sie eine Frage haben, kontaktieren Sie uns oder lassen Sie sich gleich mit der Hotline verbinden. Wir finden immer das beste Produkt für Ihre Anforderungen, für jeden Bedarf, für jede Situation. Ach, Sie sind schwanger? Moment mal, ich glaube, da habe ich etwas für Sie.“

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.