Des Wahnsinns Fette

17 02 2019

Natürlich sind an der Erderwärmung, die es ja gar nicht gibt, nicht die vielen Kreuzfahrtschiffe schuld. Auch nicht Flugzeuge oder Verkehrsminister, die mit einer halben Hirnzelle zu schnell heißlaufen. Klimakiller Nummer eins ist Butter, denn sie ist erstens ein Nebenprodukt der Rinderzucht, die qua Definition schlimmer ist als fossile Brennstoffe – das Öko-Institut e.V. kriegt für Geld alles raus, für genug Geld auch das Gegenteil – und zweitens wird der schädliche Einfluss analog zum Fettgehalt bestimmt. Weshalb Margarine aus Palmöl sicher auch viel weniger schädlich ist. Oder die Milch, bevor sie zu Butter verarbeitet wird. Als logische Konsequenz empfehlen wir eine Vereinheitlichung der Lebensmittelgefahrenampel. Woher sonst soll man ahnen, dass Zucker aus reinem Zucker besteht. Alle weiteren Anzeichen, dass für die alltägliche Messwertlotterie nicht einmal Lungenfachärzte nötig sind, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • fahrtest: Für die Geisterfahrer in der Koalition nicht einmal nötig.
  • spd erreichbar: Sie müssen nur laut genug brüllen, das Loch ist tief.
  • arbeitszimmer privat: Natürlich, im Büro pflege ich ja zu schlafen.
  • grundrente: Ab einem gewissen Einkommen wird sie auch grundlos gezahlt.
  • weidel rechtsextremistisch: Ja, wie oft denn noch?
  • klimawandel vollbeschäftigung: Einer muss ja das Wasser aus dem Boot schippen.
  • geschirrspüler hochdruck: Wenigstens muss man den hinterher nicht mehr ausräumen.
  • scheuer alkohol: Der eine gehört nun mal trotz einiger verquerer Ansichten und leichten Schwindelanfällen zur bayerischen Leitkultur, und der andere ist nun mal Minister.
Werbeanzeigen