Am rechten Ort

4 08 2019

Wenn in Hessen ein unbescholtener Bürger – mit mehreren illegalen halbautomatischen Waffen im Auto – einen Eritreer anschießt, ist es nicht immer gleich nationale Notwehr. Da muss unsere völkisch aufgeweckte Schutzstaffel schon mal klein beigeben. Jener Ausländer war halt, so konstatiert Oberstaatsanwalt Badle, zur falschen Zeit am falschen Ort. Wir erinnern und an andere Lesarten, da wurde immerhin dem Opfer eine Mitschuld gegeben: hätte sich das rassefremde Element gar nicht erst auf teutscher Scholle aufgehalten, hätte man ihn gar nicht erst mit Brandsätzen bewerfen müssen. Wann aber der durchschnittliche Migrant am rechten Ort ist und zur rechten Zeit, wissen auch die Faschisten nicht. Nicht, solange es nicht wieder Lager gibt, in denen zu jeder Zeit und überall Zucht und Ordnung herrschen. Alle weiteren Anzeichen, dass die Relativitätstheorie zu kompliziert ist für die identitäre Masse, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • werte union: Die ist mir inzwischen am allerwertesten.
  • werbung: Am besten ist sie, wenn man sie dauerhaft abschalten kann.
  • dunkle materie: Die Schattierungen reichen derzeit von Blau bis Braun.
  • spd links: Offensichtlich hat Gabriel die Rotverschiebung nicht ganz verstanden.
  • söder umweltschutz: Konsequent wär’s, wenn man für ihr ein Endlager fände.
  • sachsen rassismus: Nur nicht für Sachsen, also ist es auch kein Rassismus.
Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.