Organspende

19 01 2020

Oft wird philosophiert, ob Katzen tatsächlich den Menschen lieben oder doch die Annehmlichkeiten, welche das Dasein als Heimtier mit sich bringt. Im Journal of Forensic Sciences haben nun Sara Garcia et. al. nachgewiesen, dass offen liegende Leichen, deren Verfallsprozess die Forscher studieren, nicht nur von den üblichen Wildtieren angefressen werden, sondern auch von streunenden Katzen. Immerhin blieben die Tiere ihrem Ruf als Feinschmecker treu und nagten an den delikatesten Stellen der Arme, an Haut und zartem Fettgewebe. Katzenfutter mit Mausaroma ist damit endgültig aus dem Rennen, man sieht ja, sie haben uns zum Fressen gern. Vielleicht setzt sich der Gedanke durch, Organe nicht nur an seine Mitmenschen zu spenden. Alle weiteren Anzeichen, dass der große Kreislauf der Natur viele innovative Lösungen birgt, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • nazis in deutschland: Was für eine Überraschung!
  • deutschland nazis: Ach was, seit 1945 nicht mehr!
  • namen im internet: Außerhalb scheint es keine zu geben.
  • erkältung rezepte: Ich kriege meine immer ohne hin.
  • rassismus polizei rufen: Das garantiert meist den Erfolg.
  • afrika urlaub billig: Wir hätten die Kolonien doch nicht aufgeben sollen.
  • ministerium kaputt: Eins!?

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.