Verbrauchsmaterial

20 08 2020

„… zweimal täglich auszuführen seien, da die Tiere sonst nicht genug Bewegung bekämen. Klöckner appelliere an alle Hundefreunde, schon vor der Verabschiedung des zeitnah kommenden Gesetzes eine…“

„… nicht wisse, wie man die Auslaufzeit von Heimtieren kontrollieren könne. Das Ministerium des Innern habe dies angesichts der drohenden Staatszerstörung durch den regierenden linken Mainstream in einer dringlichen…“

„… je nach Rasse geregelt werden müsse. Der Verband für das Deutsche Hundewesen wolle einen langen Auslauf für Dackel, Westies oder andere Kleinrassen keinesfalls als sinnvolle…“

„… keine Zeit bleibe, den Welpennachwuchs angemessen zu betreuen. Führende Kynologen seien nicht davon überzeugt, dass Klöckner eine angemessene Kenntnis von Aufzucht und Hege der in Deutschland beheimateten…“

„… die Anbindehaltung von Haustieren generell abzulehnen sei. Da diese Formulierung auch für Milchvieh gelte, sehe die deutsche ökologische Landwirtschaft einem lang ersehnten…“

„… habe das Ministerium die Bürger vor der Durchsetzung des geltenden Rechts durch die Bürger gewarnt. Klöckner wisse genau, dass die deutschen Verbraucher den mit der Senkung des Tierschutzes einhergehenden Preisverfall bei Discounterfleischerzeugnissen mit geradezu linken Terroraktionen, die nicht dem staatsbürgerlichen…“

„… die Heimtiere nicht von ihrer Rolle als Haushunde getrennt werden dürften. Da nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen internationaler Erkenntniswissenschaftler glaube die Ministerin ganz fest daran, dass die Ernährung der Hunde mit Bio-Frischfleisch vor der Erfindung des industriell erzeugten Dosenfutter eine viel bessere…“

„… das Verbot von Hamsterrädern keine Chance habe. Zwar stelle das Laufrad für viele Nager eine gesundheitliche Gefahr dar und führe durch Kreislauferkrankungen zu einem plötzlichen Tod, doch sei dies angesichts der üblichen Kosten für eine Neuanschaffung auch für Familien mit Kindern durchaus zu…“

„… das Gassi-Tagebuch übergangsweise auch durch ein Online-Formular erstellt werden könne. Der Nachweis solle in einer kombinierten App für Hundehalter und andere Risikofaktoren so schnell wie möglich für alle Smartphones in der…“

„… unsinnigen Formulierungen in der Vorlage gelassen entgegensehe. Die Ministerin sei es gewohnt, mehrere hundert Seiten ohne erkennbaren Inhalt in die Gremien zu entsenden, und sei deshalb von den Vorsitzenden noch nie…“

„… darauf hingewiesen habe, dass die Gassi-App nur eine Bewegung des digitalen Endgerätes, nicht aber des Hundehalters und schon gar nicht des betreffenden Vierbeiners dokumentiere. Diese Problematik sei der Bundesregierung zwar längst bekannt, werde aber durch ein Gutachten von…“

„… dass sich die Frage gar nicht stelle. Seit Jahrhunderten betrachte man in Wirtschaft und Politik Tiere als Verbrauchsmaterial und werde sich jetzt auch durch eine linksradikale Hetzkampagne nicht in der…“

„… dass die Hundeauslauf-Ampel zwar nur auf freiwilliger Basis angedacht werde, für die IT-Infrastruktur aber einen großen Fortschritt darstelle. Seehofer sehe die Umrüstung der Laternenpfähle als entscheidenden Schritt zur Ergreifung von Personen, die einer Abschiebung aus dem…“

„… die Ziervogelverordnung zwar erst in der kommenden Legislaturperiode neu erscheine, aber als Entwurf schon jetzt bereit liege. Es sei erstmals gesetzlich geregelt, dass ein als Heimtier gehaltener Zebrafink keine staatlichen…“

„… den staatlichen Ausweis für Hunde als Ersatz der Steuermarke diskutiere, da er durch einen biometrischen Pfotenabdruck bei der Kontrolle mehr Sicherheit für die…“

„… sei die Gründung einer Bürgerwehr zur Überprüfung des Auslaufs verfassungsrechtlich nur schwer durchzusetzen. Innerhalb der Partei wachse daher die Zustimmung, dies durch den Einsatz der Bundeswehr im…“

„… einen juristisch haltbaren Vergleich nicht als angemessen betrachte. Die Polizei müsse dann auch bei 15-Jährigen ausrücken, die weder eine Straftat oder eine Ordnungswidrigkeit durch den…“

„… begrüße es die Ministerin außerordentlich, dass Nestlé durch das Produkt Puke & Dump eine eigene Tiernahrungslinie auf den Markt gebracht habe, die man bereits am…“