In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (DXXXII)

27 02 2021

Man sagt, Keaton könnte in Rayne
fast alles, auch Leises, verstehn.
Doch pflegt ihn beim Hören
vor allem zu stören:
wer sagt was, und was ist für wen?

Brigitte ist sportlich in Kleßheim.
„Vom Joggen bring ich, was ich ess, heim.
Dann Klettern und Klimmen,
danach geh ich Schwimmen
und radel im Skifahrerdress heim.“

Gewinnen tat Robby in Scott
gleich dreimal im Lotto, und flott
kauft er ohne Fragen
sich viel Geldanlagen.
Danach war er auch schon bankrott.

Das Schicksal war Grete in Grödig
wohl wegen der Schönheit recht gnädig.
Die Herren, die flirten
zwecks äußeren Werten
sie an. Darum ist sie noch ledig.

Fred kannte man, der in Red Chute
für seine Gemeinde viel tut,
jedoch will’s oftmalen
dann keiner bezahlen.
So nahm er am Ende den Hut.

Es kaufte sich Gottfried in Plain
als Haustier ein putziges Schwein,
gar nicht, um’s zu schlachten –
es tät auf nichts achten,
er lief darum stets hinterdrein.

Es lief William stöhnend durch Zwolle
und zog seiner Gattin den Trolley.
Sie pflegte beim Laufen
beständig zu kaufen,
und schwerer wird’s – mein lieber Scholli!


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.