In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (DLXXXI)

19 02 2022

Brav war Zbigniew in Sabiellen,
er kehrte stets heim noch im Hellen.
Nur wegen der Hunde
kürzt er seine Runde.
Ihn störte das nächtliche Bellen.

Es baute sich Bainbridge in Buhl
ein Häuschen mit Garten und Pool.
Das sollte wohl stimmen:
er kann gar nicht schwimmen
und sitzt davor auf einem Stuhl.

Bekam Józef in Oberrathen
ein Päckchen, so war es vom Paten.
Er seufzte, denn Weizen
will ihn gar nicht reizen.
So pflanzte er auch noch Tomaten.

Es war Jeffrey neulich in Bieber
mal wieder im Pferdewettfieber.
Das Geld, das er setzte,
ihn durchaus ergötzte,
er hatte nur Pferde viel lieber.

Es schwamm Nina in Neu Schiemanen
im Freibad wohl zahlreiche Bahnen.
Wie viele, die schwammen,
zählt sie nicht zusammen,
sie merkt sich die Anzahl der Fahnen.

Alisha, die streute in Spruce
aus Sicherheitsgründen viel Ruß
auf Teppich und Dielen.
Die Spuren, die fielen
ihr auf, war dort ein fremder Fuß.

Es trinkt Ola Joghurt in Müngen
sowie Milch, um sich zu verjüngen.
Das ist nicht gefräßig,
es wirkt auch nur mäßig
und schmeckt ihr nicht vor allen Dingen.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: