In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (DLXXXIII)

5 03 2022

Zuzana, die baut in Kuntschhöfchen
ins Häuschen sich ein kleines Öfchen.
Dort backt sie oft Brötchen,
doch liegt dieses Mädchen
auch gern auf der Bank für ein Schläfchen.

Jolene stand im Ballsaal in Ada
unschlüssig. Sie dachte, entweder
wird sie keiner fragen,
oder es nicht wagen.
Dann ging sie. Sonst fragt sie noch jeder

Am Laufsteg saß Ján in Gerode
und blickte auf die Sommermode.
Die Frau fand’s entzückend,
sehr schick und berückend,
er langweilte sich fast zu Tode.

Beim Angeln sprach Jerry in Pink
zwei Meter vom Ufer: „Ich sink
wohl hier in den Schlamm ein.
Macht mich auch der Schwamm rein,
eins bleibt für drei Tage: ich stink.“

Entdeckt Katarína in Kleck
am Hosenbein jüngst einen Fleck
von fettiger Schwere,
so greift sie zur Schere
und schneidet das Hosenbein weg.

Hat Gregory Ärger in Cache,
so liegt es am Nachbargeschwäsch.
„Trägt er ständig Schmutz rein,
muss er sich nicht verdutzt sein,
dass ich ihn dafür dann verdresch.“

Will Viera sich nun in Großwiesen
den Mann für ihr Leben erkiesen,
so ist er schon länger
ein trefflicher Sänger.
Als Gatten nimmt sie dann nur diesen.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..




%d Bloggern gefällt das: