In fünf Zeilen um die Welt. Limericks (DLXXXV)

19 03 2022

Fernando saß wieder in Foz
beim Schießen hoch auf seinem Ross.
Die Flügel der Mühle,
die weckten Gefühle,
was ihn jedes Mal sehr verdross.

Masoud, der frisierte in Farhad
und freut sich nicht, dass er den Star hat,
den weltgrößten Sänger.
Er kennt ihn schon länger,
nur, dass dieser Künstler kein Haar hat.

Ramón, Gangsterboss in Estorde,
der hat in der Kleingangsterhorde
meist nur Mopedklauer
und Kleingeldverstauer.
Niemals gab es bei ihm auch Morde.

Erbost war jüngst Resa in Pakdascht.
„Wenn Ihr aus dem Süßigkeitssack nascht,
dann will ich zur Strafe,
dass Ihr, wenn ich schlafe,
die Finger nach diesem Geschmack wascht!“

Es fuhr Inés neulich in Frades
zum Schwimmbad. Nach Freuden des Bades,
muss sie es probieren
und schnell memorieren
den richtigen Standort des Rades.

Ehsan hat in Torbat-e Dschām
ein Schuhpaar, mit dem er stets kam,
wonach er nie schaute
und das man ihm klaute.
Es war kaputt. Fürwahr, infam.

Iñigo in Soutomaior,
der sich jüngst die Gattin erkor,
ist zwei Köpfe kleiner
als sie. Doch in seiner
Verliebtheit schaut er gern empor.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: