Technologieoffen

4 07 2022

„… auf die deutsche Forschung setze, die einen neuartigen technischen Ausweg zur Lösung der aktuellen Energieproblematik finden werde, wenn sie ohne grüne Denkverbote arbeiten könne. Zum jetzigen Zeitpunkt bevorzuge Lindner den Ansatz des Perpetuum mobile, das sich bisher nicht als…“

„… mindestens einem thermodynamischen Hauptsatz widerspräche und folglich nicht zu realisieren sei. Die Präsidentin der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt sehe die Diskussion damit als beendet an und wolle keine weiteren…“

„… für eine erste Erforschung des Prinzips jährlich 600 Milliarden Euro bereitstellen wolle, mit denen das Prinzip der energieunabhängigen Bewegung für einen Prototypen sowie erste…“

„… sich Denz gemeinsam mit zahlreichen anderen Physikern dafür ausgesprochen habe, das von den liberalen entworfene Programm an keiner der deutschen Hochschulen durchzuführen, um die für Themen wie Klimawandelfolgen und Energiesicherheit benötigten Ressourcen nicht mit esoterischem…“

„… auch nicht bei einer Erhöhung der Mittel an der Auftragsvergabe interessiert sei. Da sich der Bundesverband der Deutschen Industrie bereits eingehend mit regenerativen Energien beschäftigt habe und einen Wiederaufbau der Fotovoltaik in der EU unterstütze, gebe es keinen Anlass für die …“

„… fordere Kubicki die fristlose Kündigung aller deutscher Forscher, um einen Neuanfang in der deutschen Physik schnellstmöglich mit der auf zehn Jahre ausgelegten Studienreihe einzuleiten. Er nehme die an Wehrkraftzersetzung grenzende und erkennbar ideologisch motivierte Verweigerung der Spacken aus dem…“

„… dass sich der Geltungsbereich der bisher in der Thermodynamik geltenden Regeln nachweislich nicht auf die Bundesrepublik erstrecke. Um dies auch zukunftssicher festzuschreiben und zugleich einen Investitionsschutz für zahlreiche Start-ups zu bieten, werde Buschmann in einem handwerklich sehr, sehr gut gemachten Gesetzentwurf alle…“

„… Unterstützung aus der Querdenkerszene erhalten habe. Lindner könne mit Verstärkung für sein Forschungsvorhaben rechnen, sobald das in der neu gegründeten Universität für Freies Denken in Unterbreizbach (Wartburgkreis) ansässige Institut für Alternatives Realitätsdesign eine eigene…“

„… mit einem Pendelkolbenmotor in einem in Sachsen gebauten Wagen vorfahren wolle. Der laut seinem Erfinder ca. drei Millionen Kilometer hohe Pendelmechanismus müsse allerdings erst noch aus magnetischen Kupferatomen gelötet werden, was angesichts der Lieferketten aktuell kaum im…“

„… plädiere Stark-Watzinger für eine rasche Umstellung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an den deutschen Gymnasien. Durch eine vermehrt an individualistischen Konzepten ausgerichtete Lehre werde möglicherweise schneller eine neue Form der Physik entdeckt, die sich wie seinerzeit Einsteins Relativitätstheorie klar von den bisher benutzten Modellen…“

„… bei der Anwendung elektromagnetischer Strahlung zu einem ersten Durchbruch gelangt sei. Die alternativen Forscher hätten beim Drehen mehrerer Tesla-Turbinen eine zwar geringe, aber messbare Menge an freier Energie erhalten, die sich nur noch durch die Gleichrichtung von Photonen auf der intrakosmischen Ebene im…“

„… die Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in einem Dossier darauf hingewiesen habe, dass keine der angeblich durch Schwerkraft, Gaskinetik oder thermische Wirkung beruhenden Maschinen den von ihnen erzeugten Energieüberschuss in einer physischen Form hätten speichern können. Damit sei das Problem der Energieerzeugung nicht in…“

„… in einer parteiinternen Sitzung für ein Festhalten an der Konstruktion des Perpetuum mobiles plädiert habe. Kubicki sei der festen Überzeugung, mit dem Durchgriff der von Lindner nachfinanzierten Forschungsgruppe komme alles in Ordnung und sei bereit für einen zügigen…“

„… mit einem Sonderpreis für revolutionäre Forschungsergebnisse auszeichnen wolle. Lindner habe sich selbst von der Antriebsart überzeugt, die in einem Kleinwagen eine Geschwindigkeit von bis zu zehn Kilometern pro Stunde erlaube, was ohne äußere Energiezufuhr bisher noch keinem…“

„… die Weltraumfahrt in die Energieerzeugung integreren wolle. Buschmann halte angesichts der messbaren Expansionsgeschwindigkeit des Weltalls die Nutzbarkeit von Dunkle Energie für sehr viel wahrscheinlicher als die Installation zehntausender Windräder, die dann keinen Platz mehr für neue Einfamilienhäuser oder…“

„… versehentlich sichtbar geworden sei. Das angebliche Null-Energie-Auto habe seine Antriebskraft aus tausenden von Knopfzellen in der Karosserie bezogen, die nach wenigen Minuten…“

„… in einem nächsten Schritt versuchen müsse, die aus freiem Magnetismus, Wasserverbrennung oder Erdrotationsluftdruck gewonnene Energie in E-Fuels umzuwandeln. Bisherige Konzepte würden noch davon ausgehen, dass etwa der Gegenwert von mehreren tausend Litern Benzin gebraucht würde, um einen Wagen einen Meter weit rollen zu lassen, wobei die Kraftstoffzufuhr über einen Tank mit einem Fassungsvermögen von…“

„… sich Lindner zuversichtlich zeige, dass auch die Erderwärmung durch eine deutsche Erfindung und die daraus resultierenden Patente eine für die Wirtschaft überaus erfolgreich verlaufende…“


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: