Durchsetzungsstarke Arbeit

22 01 2019

„… sich von der Gruppierung National Social Knights of the Ku-Klux-Klan distanziert habe. Es gebe keine personellen Überschneidungen mit der AfD, daher könne Gauland auch nicht die Verantwortung für die…“

„… dass die Kommunikation von rechten, gewaltbereiten Kreisen größtenteils über die sozialen Medien stattgefunden habe. Dies erkläre, warum die Polizei so schnell alle Personen aus dem…“

„… könnten Haftbefehle gegen die ermittelten Personen nicht vollstreckt werden. Es bestehe keine Verdunkelungsgefahr, weil die Rechtsradikalen den Behörden teilweise seit Jahren bekannt seien und sich offen zu ihrer extremistischen Gesinnung…“

„… verbitte sich Gauland eine Gleichsetzung mit dem KKK-Ableger. Diese hätten stets offen eine nationalsozialistische Gesinnung erkennen lassen und Mordanschläge befürwortet, während die Alternative für…“

„… nicht geklärt sei, ob die beschlagnahmten Macheten und Schwerter bei einer sich als ‚Ritter‘ bezeichneten Gemeinschaft nicht eher für ein Mittelalter-Reenactment spreche. Eine Strafbarkeit sei auch für die Behörden erst ab dem…“

„… durchaus möglich, dass es gemeinsame Strukturen mit dem Nationalsozialistischen Untergrund gebe. Die Bundesanwaltschaft werde dies klären, sobald die in 120 Jahre ablaufende Sperrfrist der noch nicht vernichteten Ermittlungsakten eine eindeutige…“

„… müsse die biodeutsche Bevölkerung vor den Tätern keine Angst haben. Die AfD habe bestätigt, dass der nationalsozialistische Außendienst sich lediglich gegen Halbneger und andere fremdrassige Invasoren auf dem Gebiet des…“

„… den Ermittlungsbehörden eine sehr gute und durchsetzungsstarke Arbeit bescheinigt habe. Der deutsche KKK sei erst um 1980 gegründet worden, Seehofer habe dies seinerzeit noch im Internet miterlebt. Dass die Razzia jetzt schon stattgefunden habe, so der Bundesinnenminister, sei eine für Deutschland sehr beruhigende…“

„… vereinzelt Polizisten im deutschen Ku-Klux-Klan gegeben habe. Dies erkläre die Funde der Schreckschusspistolen, da die Beamten wohl aus logistischen Gründen zur aktiven Verteidigung des christlichen Abendlandes ihre Dienstwaffen…“

„… dass einige der Mitglieder durch exzessives Spielen von Ego-Shootern aufgefallen seien. Dem Bundeskriminalamt lägen allerdings keinerlei Hinweise vor, dass sich durch E-Sport eine Persönlichkeitsveränderung, geschweige denn eine Radikalisierung oder…“

„… der Ku-Klux-Klan in Deutschland keine lange Geschichte habe. Die Bundesanwaltschaft sehe bisher nur eine sehr kleine Gruppe, die auch positiv auffalle durch ihre deutsch-amerikanische Freundschaft, die in Zeiten der Globalisierung zur tieferen Verständigung zwischen den…“

„… die Landeskriminalämter Ermittlungen bei öffentlichen Treffen einschließlich einer Kreuzesverbrennung nicht verfolgt hätten. Die Gefahr, dass sie aus Gründen der Rechtssicherheit dann auch Karnevalsveranstaltungen hätten observieren müssen, sie bei der aktuellen Personaldecke nicht mehr zu…“

„… einen ausgeprägten Märtyrerkult pflegen würden. Dass von ihnen besondere Gefahr ausgehe, wolle das Bundesamt für Verfassungsschutz nicht bestätigen, vielmehr sei es so, dass jedes Mitglied, das im Kampf um die weiße Rasse durch Polizeikugeln versterbe, für die Gemeinschaft einen ganz besonderen…“

„… die Finanzierung durch Drogengeschäfte und Zwangsprostitution nicht nachgewiesen werden könne. Man dürfe die bei beim BKA mit diesen Themen beschäftigten Beamten nicht befragen, da sie sehr eng mit der Aufklärung von Straftaten gegen AfD-Mitglieder…“

„… es bereits Ermittlungen gegeben habe, die die Bildung einer terroristischen Vereinigung beträfen. Diese seien nicht fortgeführt worden, da KKK-Mitglieder 1992 einen rein deutschstämmigen Obdachlosen ermordet hätten, was aber nicht ihrem Täterprofil als ausländerfeindliche…“

„… das in den 1990-er Jahren erschienene Magazin des Ku-Klux-Klan nicht mehr verbreitet werde. Medienexperten des Innenministeriums gingen davon aus, dass dies eine Entwicklung sei, die durch das Verschwinden von Printmedien auf dem deutschen Markt begünstigt werde, so dass eine Schwächung der rechtsextremistischen Kreise sich mittlerweile fast logisch aus dem…“

„… von den Neonazis monatliche Beiträge zur Aufrechterhaltung der Gruppe eingezogen worden seien. Gauland sehe hier eine verwaltungsrechtliche Parallele und lehne die GEZ-Gebühren ab, da auch durch diese Zwangsmaßnahme erwiesenermaßen terroristische Gewalt gegen die…“

„… in den Neonazis erst einmal sehr aktive und tatfreudige junge Männer sehe, denen man zuhören müsse, um sich mit ihren Ansichten zu einer sich rasch veränderten Gesellschaft auseinandersetzen zu können. Palmer werde jedoch nicht selbst mit…“

„… wolle die Innenministerkonferenz mit einem demonstrativen Schulterschluss die Sicherheit in Deutschland wiederherstellen, indem Gruppen, die sich bereits real mit Schutzwaffen ausgerüstet, zum Systemwechsel aufgerufen und Straftaten gegen Bürger begangen hätten, die Härte des Gesetzes spüren müssten. Die Aktion AntiAntifa werde Reul mit dem ehemaligen Bundesminister Friedrich sowie anderen hochrangigen…“

Advertisements




Toter Winkel

16 01 2019

„Das kommt ganz auf den Preis an. Im Basispaket haben wir das Kantholz, das wird ja auch von den Linken gerne genommen, zumindest erzählen wir das in der Propagandaabteilung. Gegen Aufpreis hauen wir aber auch den Gewehrkolben an den Hinterkopf. Das wird ja gerne genommen.

Wissen Sie, man muss den Markt bedienen, wo er seinen Bedarf zeigt. Mein Kollege zum Beispiel hatte eine gute Erpresserei, ich war bis vor ein paar Jahren im Falschgeldsektor, dann kam mir etwas dazwischen, und jetzt haben wir dieses Startup in einer alten Lagerhalle gegründet. Einer unserer freien Mitarbeiter war früher Polizist, dann hat er eine Auszeit genommen, jedenfalls kennt der sich mit Gewalt aus, und das geht ja immer. Wenn sonst nichts geht, Gewalt geht immer. Und dann gibt eben ein Wort das andere, und dann ist auch schon die Geschäftsidee geboren, und deshalb machen wir heute unseren Attentatsservice.

Auftragsmörder, das klingt so banal. Erstmal muss das natürlich kein Mord sein, wir sind da im Gegensatz zu den meisten Dummschwätzern schon sehr professionell unterwegs und geben unseren Mitarbeitern eine exzellente juristische Schulung mit auf den Weg. Also Körperverletzung, schwere Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge, das sind so die hauptsächlich gebuchten Leistungen. Wenn wir das als Service bezeichnen, dann können Sie sich auch sicher sein, dass Sie die passende Dienstleistung für Ihr Geld bekommen. Wir haben einen Ruf zu verteidigen, das ist Ihnen hoffentlich klar. Wenn Sie mal einen Blick in unsere Referenzliste werfen möchten, wir liefern erstklassige Qualität.

Ihr Kandidat kommt also immer hier aus der Querstraße? Ich frage nur, weil der Eingang zum Parkhaus nämlich dort drüben liegt, und da hängen normalerweise zahlreiche Überwachungskameras. Das müssten wir dann hier an der Ecke erledigen, da bei dem Verkehrsschild ist auch noch ein toter Winkel – ja, das würde schon passen, aber wir gehen die Sache ernsthaft an, das ist schließlich unsere Profession – und da haben wir eine Strecke von etwa fünf bis sechs Metern, die wird nicht von der Kamera erfasst. Es kommt immer darauf an, ob Sie die Videoerfassung für die Dokumentation in Betracht ziehen, dann müssen Sie nicht mehr hier auf der anderen Straßenseite stehen oder aber da im dritten Stock am Fenster, da ist eine Zahnarztpraxis und das Wartezimmer geht auf die Straße, oder ob Sie die Zeugenaussagen lieber gleich selbst in die Pressemitteilung schreiben wollen. Dann müssen Sie nämlich damit rechnen, dass die Polizisten ihren Job auch nicht erst seit drei Tagen machen.

Natürlich helfen wir Ihnen bei der PR, wir haben ja die Fachleute. Im Basispaket ist ein Leitfaden für Zeugenaussagen, den können Sie gerne nutzen, aber Sie müssen das halt stimmig gestalten. Also nichts von einem Raubüberfall erzählen, wenn Sie Videoaufnahmen haben, die einen wegrennenden Täter zeigen, der dem Opfer nicht einmal in die Manteltaschen greift. Damit haben Sie ganz schnell die Öffentlichkeit gegen sich, und das muss doch nicht sein.

Am besten ist es immer, wenn Sie nicht alle Tatbeteiligten briefen. Den Typen mit dem Werkzeugkasten, den kriegen Sie für kleines Geld dazu. Der ist ein bisschen doof auf einer Backe, der hat zum Beispiel hier zufällig nachts ein brennendes Auto entdeckt, das zufällig dieser einen Tante aus Ihrer Partei gehörte. Wenn man nachts dreihundert Kilometer durch die Gegend fährt und pünktlich um halb vier in einer Seitenstraße ist, und es fällt einem nicht auf, dass man dafür hundert Euro kriegt und plötzlich brennt genau das Auto mit demselben Nummernschild wie auf dem Zettel im Briefkasten, wo auch die hundert Euro drin waren, dann hat man auch als erstes den Impuls, ein Opfer vom Gehweg zu ziehen und die Polizei zu rufen. Wenn Sie dem erst erklären müssen, wie er sich zu verhalten hat, dann haben Sie schnell ein Problem mehr als nötig.

Schlagring? haben wir auch im Programm, aber ich warne Sie. Ab hier wird’s richtig teuer. Reizgas, linke Parolen, eventuell bringt noch einer seinen Kampfhund mit, das ist ja alles möglich, aber jede Leistung hat ihren Preis, nur, dass Sie es wissen. Wir müssen das alles akribisch planen, das geht nicht von jetzt auf gleich, und Sie wollen doch nicht für irgendeinen Dilettantenkram bezahlen. Das machen Ihnen irgendwelche Suffköppe aus Dresden billiger? Glückwunsch, dann können Sie sich die Mischpoke hinterher im Landgericht angucken, wie sie vom Staatsanwalt in die Tonne getreten werden. Entweder billig oder professionell, eins geht nur.

Dann haben wir hier noch die Pressekonferenz, die begleiten wir im Basispaket nicht, aber gegen Aufpreis können wir eine Kommunikationsstrategie entwerfen. Es gab eine Videoaufzeichnung? Die Polizei wird sie nicht rausrücken. Die Polizei veröffentlicht die Aufnahmen? Das Video ist im Auftrag der Antifa zurechtgeschnitten worden. Es gibt drei identische Aufnahmen von drei Kameras? Merkel hat das Attentat angeordnet und von den Juden bezahlen lassen. Außerdem war das Attentat vorher angekündigt, weil die ganze Presse seit Jahren alle Mitglieder Ihrer Partei ins Arbeitslager stecken will. Eine gute Kommunikationsstrategie kriegt das hin, jede Wette. Ansonsten ist das nur eine Frage des Honorars.

Nur eins, Finger weg von Bekennerschreiben. Dazu sind Sie, und das nehmen Sie mir jetzt bitte nicht übel, einfach zu dämlich.“





Aufbruchsstimmung

15 01 2019

„… sei die Gründung von Aufbruch deutscher Patrioten – Mitteldeutschland bereits erfolgt. Poggenburg werde bis zur Bundestagswahl viele Millionen Stimmen für die…“

„… aus persönlichen Gründen erfolgt sei. Mit dem Urteil, dass die Partei den mehrfach mit Haftbefehl gesuchte AfD-Politiker auf zwei Jahre für alle Ämter gesperrt habe, gehe ihm eine wirtschaftliche Grundlage zur Tilgung seiner…“

„… aber explizit ausgenommen worden sei. Thüringen sei ein weltoffenes und demokratisches Bundesland und müsse daher in der Regionalpartei unbedingt eine wichtige…“

„… werde er die Interessen der mitteldeutschen Bevölkerung gegen die restliche BRD GmbH vertreten. Poggenburg verlange nach der Auflösung dieses jüdisch-alliierten Konstruktes allerdings, dass er selbst das Stammkapital auf sein Girokonto bei der…“

„… dass eine Vereinigung der Partei mit PEGIDA parteienrechtlich nicht zu bewerkstelligen sei. Außerdem habe Bachmann in einer Pressemitteilung verlauten lassen, dass er ungern mit einem vorbestraften…“

„… einen eigenen Landesverband der AdP gründen werde. Voraussetzung, so Höcke, sei, dass er selbst den Parteivorsitz als designierter Führer und Kanzler des Deutschen Reiches nach der…“

„… als Wahlkampfziel die Streichung des §130 StGB in den mitteldeutschen Bundesländern in Angriff nehme. Dies solle vor allem der Absicherung dienen, dass nach der Wahl noch ausreichend viele Aufbruch– Mitglieder auf freiem Fuß sind, um eine Regierung zu…“

„… abschlägig beschieden worden sei. Höcke werde nun nach intensiver Rücksprache mit seinen Rechtsbeiständen eine Rückzahlung von Darlehen in Höhe von…“

„… das Logo der neuen Rechtspartei nicht mehr in Blau gestaltet werden dürfe. Petry habe mit einer anwaltlichen Stellungnahme die…“

„… Thüringen explizit von seiner Gruppierung ausnehmen werde, da es sich nicht um einen mittel-, sondern einen ostdeutschen…“

„… gerne dabei behilflich sein werde, die Mauer wieder aufzubauen, um die Bevölkerung in der ehemaligen DDR in einem eigenen Staat zu befrieden. Sonneborn erwarte lediglich, dass die AdP sämtliche Nationalsozialisten in ihre eigene Zone schaffe und sie nicht wieder nach…“

„… scharf verurteilt habe. Für Steinbach sei Ostdeutschland ausschließlich das von polnischen Invasoren nach dem Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Reich Gebiet, das seit Jahrhunderten von rassefremden Untermenschen okkupiert werde. Es brauche endlich eine Partei, die unter ihrem Vorsitz die Verfehlungen der deutschen Ostpolitik seit…“

„… dass die Partei den Linksfaschisten Höcke nicht mehr als Mitglieder akzeptiere. Dieser habe durch sein Amtsenthebungsverfahren hinreichend deutlich gezeigt, dass er unzuverlässig und…“

„… nur ein verjiddelter Schmarotzer sei, der im Zuge einer nationalen Staatsnotwehr in die Gaskammer geprügelt werden müsse, da er der Verniggerung durch Museldreckschweine mit voller Absicht Vorschub leiste. Maier werbe öffentlich damit, den Volksverräter Poggenburg mit einem Kantholz zu…“

„… weise Höcke darauf hin, dass jeder, der ihn als Linksfaschisten bezeichne, ein Rechtsfaschist sein müsse. Daher sei er als einziger in der Lage, Deutschland zu retten vor der Gefahr einer Revolte durch Poggenburg und seine linksfaschistischen…“

„… könne sich die AdP Maier durchaus als stellvertretenden Parteivorsitzenden vorstellen, wenn er bereit sei, sein Mandat im sächsischen Landtag mit sofortiger Wirkung für die…“

„… dass auch eine Vereinigung mit der NPD ausgeschlossen sei. Franz sperre sich nicht gegen eine Zusammenarbeit mit anderen rechtsextremen Kräften, es gebe aber bei den Nationaldemokraten bereits ausreichend pädophile Soziopathen, so dass es keiner weiteren…“

„… eine Gegenbewegung im Westen grünen wolle. Gedeon wolle nicht aus der AfD austreten, sehe aber die Legalisierung der Holocaustleugnung und eine rassereine Volksgemeinschaft als in der Verfassung verankertes Staatsziel durchaus als motivierende politische Ziele an. Die von Baden-Württemberg ausgehende Gründung von Sozialer Aufbruch – Nationalisten sei nur eine Frage von…“

„… habe der stellvertretende AdP-Vorsitzende Maier Höcke und die Altpartei AfD als gefährliche Volksverräter bezeichnet, die durch linken Terror die muslimischen Bewohner aus Mitteldeutschland vertrieben hätten, so dass es heute kein ausreichend sichtbares Feindbild für die…“

„… habe Meuthen angekündigt, den Vorsitz der Fraktion zu übernehmen. Er gehe davon aus, dass er dadurch ein dreifaches Gehalt beziehe, sich nicht zu Sachfragen äußern müsse und auch keine…“

„… könne sich Maaßen vorstellen, als Sonderberater für die Bewegung tätig zu werden. Es müsse vor der Bundestagswahl eruiert werden, ob die Partei nach dem Sieg das ganze deutsche Staatsgebiet, nur Mitteldeutschland oder auch von Polen und der Sowjetunion besetzte Gebiete im…“

„… den Zusammenschluss beider Gruppen als Neuer sozialer deutscher Aufbruch – Poggenburg in den Wahlkampf zu führen. Der Bundesvorsitzende sei sich sicher, dass eine Partei, die bereits im Namen klarmache, wofür sie stehe, eine große Zukunft bei den…“





Agnus Dei oder Die Mittel heiligen den Zweck

13 01 2019

für Erich Kästner

Versinkt das Land betulich im Gegreine,
so fühlt die Masse sich erst richtig wohl.
Ihr seid uns gleich. Wie alle dummen Schweine
läuft das zur Schlachtbank, wo es enden soll.

Geht auf die Knie. Das ist die rechte Pose,
die jedem Opfer für das Volk gebührt.
Ihr habt’s gehört. Macht Euch nicht in die Hose.
Das war der Plan, Ihr habt ihn ausgeführt.

Da tut Ihr bass erstaunt: wer Euch verachtet,
verachtete doch früher nur den Rest?
Das muss so sein, denn wenn man Euch nicht schlachtet,
kann’s sein, dass Ihr es nachher nicht vergesst.

Jetzt schreit schon „Vaterland!“, doch niemals: „Mutter!“
Wer will ein Waschweib sein für Volk und Land?
Ihr dient der Macht nur als Kanonenfutter,
denn Ihr seid höchstens mäßig bei Verstand.





Blaumacher

8 01 2019

„Komasaufen? ja, das ist schon mal ein ganz guter Anfang. Hobbymäßig? Wie darf ich mir das denn vorstellen, so als Kampftrinker Leistungsklasse? Nasenbein hat er auch schon gebrochen gehabt? Das klingt doch gar nicht schlecht. Solche Leute fühlen sich bei uns sehr schnell wie zu Hause.

Der Unterschied ist, hier wird halt nicht jedes Wochenende gebechert, hier muss man sich die Gelegenheiten halt erarbeiten, oder der Dienstplan schreibt es vor. So eine Polizeischule ist ja keine Dorfdisko, aber wenn es Sie tröstet, das wird im Polizeidienst schon anders. Man sagt dem Beruf eine gewisse emotionale Komponente nach, und da darf man sich dann auch mal ein Gegengewicht gönnen. Wenn Sie die ganze Woche immer nur Neger am Hauptbahnhof kontrollieren müssen, auf die Gefahr hin, dass einer einen deutschen Pass hat und man die dumme Sau nicht mal aufklatschen darf, weil das ein hoher Regierungsbeamter ist oder einer aus dem Bundestag, da wollen Sie Ihren Frust auch mal adäquat kanalisieren, und Weihnachten ist ja nur einmal im Jahr.

Ihr Sohn ist also schon erfahren damit? Also er muss jetzt nicht die ganze Strafprozessordnung auswendig können, aber sechs Monate Jugendknast sind für uns durchaus praxisrelevantes Wissen. Das bringt nicht jeder mit, schon gar nicht wegen einer Körperverletzung. Ladendiebstahl ist zwar für die psychosoziale Entwicklung etwas besser, aber Sie wollen ja nicht, dass Ihr Sohn als Erzieher arbeitet, oder? Sehen Sie. Und genau da muss eine moderne Polizistenausbildung auch ansetzen, wir wollen die junge Leute da abholen, wo sie die Gesellschaft hat im Regen stehen lassen. Der moderne Polizist ist ein Vorbild für unsere moderne Gesellschaft.

Natürlich muss man da auch Trends setzen. Als Fußballspieler darf man in einer Hotellobby in den Blumenkübel urinieren, warum darf man das dann als Polizist nicht? Es war ja auch nicht einmal eine Hotellobby, es war auf dem Weihnachtsmarkt, und das Toilettenhäuschen war zwanzig, also zehn, ich meine, das war mindestens einen Meter weit weg, und Sie können von einem Polizisten doch nicht verlangen, dass er sich in Ausübung seines Dienstes in die Hosen macht. Zumal diese Beamten ja schon genug getan hatten, um die Volkstümlichkeit der Schutzpolizei in der Bevölkerung zu steigern. Ich hatte Ihnen gesagt, Ladendiebstahl ist nicht das Ende der Fahnenstange. Da wissen die schweren Jungs doch, das sind welche von uns.

Und umgekehrt, richtig. Deshalb ist es auch nicht damit getan, auf der Weihnachtsfeier keinen Alkohol mehr auszuschenken, weil sich unsere Beamten so nicht mehr in den geistigen Horizont unserer Klientel hineinfühlen können. Empathie, verstehen Sie? Wer als soziales Vorbild sein Umfeld beeinflussen will, muss sich empathisch verhalten.

Deshalb geben unsere Jungs auch ihre Meinung nicht am Spind ab. Wenn man sich für die Belange des deutschen Volkes einsetzt, und das hat man als deutscher Polizist nun einmal zu wollen, oder man ist hier fehl am Platze, oder man gehört eben nicht zum deutschen Volk, als kurz und gut: solange es hier in Deutschland noch eine Volksgemeinschaft aus echten Deutschen gibt, und das wird sich nicht so schnell ändern, solange wir hier das Sagen haben und nicht diese linksversiffte Kuscheljustiz, werden wir uns die politische Meinung nicht verbieten lassen. Auch nicht bei der Polizei. Nein, da muss Ihr Sohn keine Angst haben, das wird ihm nicht zum Nachteil gereichen, das passt zur Uniform. Blau ist das neue Braun, bei uns sind die Übergänge recht fließend. Wir haben nichts gegen Blaumacher, wenn Sie wissen, was ich meine.

Wenn Sie eh schon Personen im Bekanntenkreis haben, die durch eher linke Gesinnung auffallen, dann sollten Sie Ihren Bekanntenkreis mal unter die Lupe nehmen. Und sich gegebenenfalls einen neuen suchen. Das heißt natürlich nicht, dass man nicht die Anfänge solcher politischer Irrwege in der Gesellschaft bekämpfen kann – dazu sind wir auch da, das wird nur vielen nicht bewusst. Sie lesen in der Zeitung, dass es mittlerweile Stadtviertel gibt, in die man sich als normaler Mensch gar nicht mehr reintraut, weil die von Clans regiert werden, die die Rechtslage nicht mehr zur Kenntnis nehmen. Das kennen wir hier auch, das sind Wahlkreise, da kriegt die SPD immer die absolute Mehrheit. Dass man da irgendwann mal durchgreifen muss, liegt doch auf der Hand.

Natürlich fördern wir auch die Kreativität der Beamten, die können hier ihre Neigungen ausleben und sich geeignete Maßnahmen für die jeweilige Situation ausdenken. Gerne sehr persönlich, wir haben die Wohnanschriften der Zielpersonen ja vorrätig, eine Fernsprechnummer zu besorgen ist nie das Problem, und wenn man mal einen Grund braucht, eine polizeiliche Überwachungsmaßnahme zu trainieren, hier findet sich immer einer. Das ist wie mit Alkoholkonsum im Dienst. Ist nicht an der Tagesordnung, aber wenn, dann gezielt.

Ihr Sohn ist gerade nicht abkömmlich? Ab wann könnten wir denn wieder mit ihm rechnen, gute Führung vorausgesetzt? Na, das klingt ja schon mal sehr gut. Wenn Sie mit der Sache nicht schnell genug vorankommen, geben Sie mir Bescheid, ich leite das dann weiter an die innere Revision, die kennen sich mit solchen Angelegenheiten aus. Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?“





Spaltpilze

7 01 2019

„… einen rechten Flügel von der Partei abspalten werde. Mit der Kritik an der Bundesspitze wolle Poggenburg im Hinblick auf die Machtergreifung ein deutliches Signal an die…“

„… zur Geschlossenheit aufgerufen habe. Gauland wolle das System, in dem die Kanzlerin mit jüdischem Kapital die Homosexualisierung aller rassereinen blonden Kinder finanziere, aber eher durch eine Koalition mit dem…“

„… die ostdeutschen Landesverbände sich gegen den Gesinnungsterror der Bundestagsfraktion zur Wehr setzen würden. Die AfD könne nur gegen die Altparteien arbeiten, eine inhaltliche Auseinandersetzung sei dabei aber weder erwünscht noch…“

„… sich Meuthen klar positioniert habe. Er werde gemeinsam mit seinen Kampfgefährten Höcke, Bonke und Mahler die Umvolkung mit Blut aufhalten, notfalls durch vom Volkszorn spontan errichtete Konzentrationslager, in denen auch linke Abweichler aus dem…“

„… eine Erweiterung der Außengrenzen strikt ablehne. Weidel werde nicht einmal die Schweiz als Beitrittsgebiet vorschlagen, unter Parteikollegen sei es aber unumstritten, dass sie damit im Falle der Machtergreifung nur ihre eigene…“

„… inzwischen erste Annäherungen sehe. So habe Poggenburg auf dem Gegenparteitag der nationalrevolutionären Plattform Unsere Ehre heißt Treue verkündet, so gut wie alle AfD-Landesverbände seien sich darüber einig, dass man Merkel live im Staatsfernsehen foltern und schächten müsse, um die Schmach und Schande gegenüber der deutschen…“

„… nicht mit seiner Ernennung zum Nachfolger an der Parteispitze oder den Parteispenden in einem ursächlichen Zusammenhang stehe, dass er Gauland die ewigste Gefolgschaft bis in den Tod geschworen habe. Meuthen werde für immer dem…“

„… erwartungsgemäß gelogen habe. Die AfD-Bundestagsfraktion stimme sehr wohl einer standrechtlichen Erschießung der Kanzlerin zu, habe aber zu keiner Zeit darüber hinausgehende Maßnahmen als…“

„… dass der linkslinke Flügel sich gegen die Errichtung einer nationalsozialistischen Diktatur stemme und definitionsgemäß antifaschistisch sei. Steinbach fordere, dass die reaktionären Kräfte der internen Altpartei mit allen Mitteln zu einer…“

„… vor einer Katastrophe für das deutsche Volk gewarnt habe. Höcke sehe das drohende Unheil, das eine Koalition der gemäßigten Kräfte mit den Systemparteien zu einer im schlimmsten Falle dauerhaften Demokratie in der…“

„… die Gruppierung um Gauland als Spaltpilze bezeichnet habe. Nur wegen Sympathien für große Gestalten der Geschichte wie Hitler, Himmler oder Heydrich werde gegen die selbstlosesten Retter der Deutschheit mit perfidesten Instrumenten wie Meuchelmord, Bombenteppichen oder der Drohung mit Parteiausschlussverfahren eine beispiellose…“

„… nur echte Kämpfer gegen die Schändung des arischen Erbguts im Auftrag des deutschen Reichsvolks handelten, alle anderen jedoch trotz oder wegen ihrer nicht anzuzweifelnden Gesinnung als Nationalsozialisten zu bezeichnen seien. Steinbach habe nochmals darauf hingewiesen, dass alle Nationalsozialisten Sozialisten und damit von den linken Volksverrätern beauftragtes…“

„… es auch im völkischen Flügel der AfD Denunziationen gegen Mitverschwörer gebe. Diese seien aber teilweise nicht zu vermeiden, da sie die Säuberung der Kader von islamisch unterwanderten Infiltranden förderten, die nur die Zerstörung des nationalen Widerstandes als erklärtes Ziel im…“

„… die Aufnahme des ehemaligen Leiters des Bundesamtes für Verfassungsschutz zu einer Zerreißprobe mache. Gauland sei allerdings wegen des bisher sehr engen persönlichen Kontaktes sicher, dass sich Maaßen für die…“

„… ausgerechnet habe, dass nur ein einziger Parteigenosse sich für die Durchmischung der arischen DNA mit negroidem Erbgut hergeben müsse, damit in weniger als 400.000 Jahren kein hellhäutiger Ausbreitungstyp mit einem normalen Intelligenzquotienten mehr zu sehen sei. Sarrazin weise in seinem neuen Buch außerdem nach, dass das Kopftuch bereits bei den Dinosauriern zum…“

„… erklärt habe, dass er sich einen von fremdrassigen Einflüssen gesäuberten Führerstaat vorstelle. Maaßen könne keine Parteiführung akzeptieren, die sich inhaltlich und programmatisch für die Beobachtung des Inlandsgeheimdienstes von den politischen Idealen des Nationalsozialismus entferne und so Verrat am deutschen…“

„… und zur endgültigen Trennung komme. Allerdings hätten weder Luckes Bewegung noch Petrys Kleinstgruppe Interesse gezeigt, sich mit Weidel zur völkischen-demokratischen Bewegung zusammenzuschließen, die gegen den Euro und…“

„… mit dem Verfassungsschutz verabredet habe, nur den jeweils anderen Parteiflügel zu observieren. Dies lasse aus taktischen Gründen zu, jeweils eine Gruppe als Informanten über die anderen zu…“

„… abschlägig beschieden worden sei. Die NPD habe sich vehement gegen die Zwangsvereinigung mit dem rechtsextremistischen Flügel gewehrt, da sie ein neuerliches Verbot in absehbarer Zeit als so gut wie…“

„… nur im Osten Landesverbände habe. Sobald PEGIDA allerdings auch in den neuen Bundesländern zur Wahl antrete, müsse man sich für eine andere Lösung im…“

„… die Mehrzahl der Identitären sich keine Unterwanderung der deutschen Parlamente vorstellen könne, da dies langfristig mit Arbeit verbunden sei. Poggenburg könne sie aber gerne an den Einkünften beteiligen, falls er diese nicht ausschließlich für seine eigene…“

„… sei Bachmann als Spitzenkandidat für 2021 aufgestellt worden. Für eine Abwanderung in die unter polnisch-russischer Verwaltung stehenden Reichsgebiete spreche, dass Steinbach hier über einen hohen Bekanntheitsgrad verfüge und die Parteiführung gerne im…“





Nürnberger Würstchen

18 12 2018

„… einen dringend Tatverdächtigen gefasst habe, der bereits wegen zahlreicher anderer Verbrechen vorbestraft sei. Die Polizei sei dem Mann, der drei Frauen lebensgefährlich verletzt habe, durch Hinweise der Verkehrsbetriebe und des…“

„… um einen Einzelfall handele. Der Deutsche, so der AfD-Landesverband Bayern, sei gegenüber Deutschen, insbesondere gegenüber Frauen, nie gewalttätig und zu keiner strafbaren Tat fähig, wenn dies nicht im Interesse der Reinerhaltung der Rasse, der Staatsnotwehr oder einer anderen, von Volk und Vaterland in…“

„… hätten sich mehrere zivilgesellschaftliche Institutionen bereit erklärt, einen Mahnspaziergang durch die Innenstadt zu organisieren und daran mit Redebeiträgen teilzunehmen. Im …“

„… als reine Schauveranstaltung bezeichnet habe. Bystron prangere an, dass das Leid der von den Attentaten ohnehin schwer getroffenen Bürgerinnen für propagandistische Zwecke des linksradikalen Mainstreams missbraucht werde. Er habe eine Klage gegen alle Versuche angestrengt, die Persönlichkeitsrechte der drei…“

„… sich nur ausschließen könne, wer in diesen weihnachtlichen Zeiten gegen Barmherzigkeit mit seinen Nächsten sei und Hass in die Welt tragen wolle. Das Erzbistum Bamberg lade die Alternative für Deutschland herzlich dazu ein, sich auf dem Marsch vom Albrecht-Dürer-Haus zum Hauptmarkt mit einem tatkräftigen Zeichen für mehr Solidarität in der…“

„… von einer beispiellosen Hetze gegen die deutsche Bevölkerung getrieben sei. Meuthen sei zutiefst empört, dass die Tat eines einzelnen, sehr wahrscheinlich durch eine schwere Kindheit in Ostdeutschland fehlgeleiteten Menschen auf unfassbar herzlose Weise instrumentalisiert werde, um abzulenken von täglich hunderten Straftaten, die von Nichtdeutschen in der…“

„… wolle man auf kontroverse Beiträge jedoch verzichten. So habe der Oberbürgermeister das Ansinnen des Ministerpräsidenten abschlägig beschieden, für eine neue Küchenmesserbesitzdatei die anlasslose Funkzellenüberwachung innerhalb des Freistaates und die Speicherung aller…“

„… sich mit der ganzen Härte des Gesetzes gegen die Durchführung dieses Festivals für angewandte Volksverhetzung wehren werde. Weidel werde nicht zulassen, dass Deutsche in diesem von der Merkeldiktatur zerstörten Land inzwischen wie Juden ausgegrenzt, steuerlich benachteiligt und…“

„… stattdessen der noch amtierende CSU-Chef für eine Obergrenze Null werben solle. Seehofer meine damit im Verlauf seines bereits eingereichten Redebeitrags ein Verbot von Attentaten in Bayern und letztlich auch in den anderen Zuwanderungsgebieten auf deutschem Boden, vertraue aber darauf, dass dies von der Presse erst nach dem…“

„… noch Integrationsschwierigkeiten gebe bei der Beteiligung von Frauenverbänden. Noch wolle sich die CSU nicht mit der Staatsministerin und Frauenbeauftragten absprechen, da diese nur die Landesregierung, nicht aber die Bürgerinteressen repräsentiere und deshalb keine…“

„… keine Gegenveranstaltung geplant sei, um der Nürnberger Öffentlichkeit keine Gelegenheit zu geben, die Alternative für Deutschland in die rechte Ecke zu drängen. Für Gauland sei sicher, dass diese Aktion von linken Kräften gesteuert sei und zur Ablenkung vor den Folgen des UN-Pakts zur Schleusung von hundert Millionen Flüchtlingen in die christlich-abendländischen…“

„… mehr Sensibilität im Umgang mit psychisch auffälligen Personen werbe. Bystron fordere mehr niederschwellige Beratungsangebote für Menschen aus der Mitte des Volkes, die sich ausgegrenzt fühlten, ohne dass es dazu objektiv einen Anlass gebe, da es ohne eine Krisenintervention oft zur langfristigen psychischen Destabilisierung und zur Radikalisierung von…“

„… sich auf den Veranstaltungstitel Lichtermarsch – Gemeinschaft statt Gewalt geeinigt habe. Die Landesregierung werde entgegen anderslautender Meldungen doch an der Abschlusskundgebung teilnehmen, wenn sie nicht in unmittelbarer Nachbarschaft mit einer irgendwie linken Person in den…“

„… sich der Einzelhandel auf ein nazifreies Event freue. Bisher habe man Großveranstaltungen mit rechtsradikaler Beteiligung in eher schlechter Erinnerung und könne daher jetzt umso…“

„… die Bezeichnung Lichtermarsch bereits ein deutliches Signal sei, dass die linke Diktatur jedes noch so kleine Symbol nutze, um die Bereitschaft zur Islamisierung zu demonstrieren. Weidel wisse aus absolut sicherer Quelle, dass dies in Wahrheit ein Treffen vieler Messermigranten sei, die sich zu einem gemeinsamen Schlachtplan für das kommende Blutjahr 2019 verabreden würden, um endlich den wahren Feind, die christliche deutsche Frau, mit einer Serie bestialischer Bluttaten in ihrem eigenen…“

„… man Söder zugesichert habe, sein Schlusswort unmittelbar nach Andrea Nahles zu halten. Der Ministerpräsident sehe darin alle seine Forderungen erfüllt und freue sich, für seine fränkische Heimat einen guten Beitrag zu…“

„… der Diözesanbischof endgültig auf die Beteiligung der AfD verzichte und seine Einladung rückgängig mache. Er sei nicht gewillt, die christliche Botschaft durch die Hassideologie des Rechtsextremismus zu…“

„… schwer verletzt worden sei. Bystron sei, als er auf die Beamtin in Zivil habe einstechen wollen, beim Schreien von ‚Allahu akbar‘ durch einen starken tschechischen Akzent aufgefallen und habe durch anschließenden Widerstand gegen mehrere Vollstreckungsbeamte erhebliche…“