Für zu leicht befunden

17 07 2012

„… gebe es laut Innenminister Schünemann (CDU) eindeutige Anzeichen für das Abgleiten in den Islamismus. So sei ein Gewichtsverlust durch veränderte Essgewohnheiten oder eine längere Reise in Länder mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung als ernstes Symptom zu betrachten, außerdem eine intensive Beschäftigung mit dem Leben nach dem Tod, plötzlicher Reichtum oder plötzliche Schulden oder eine…“

„… historisch keinen Beweis dafür, dass unterernährte Muslime zu Deutschland gehörten. IM Friedrich habe jedoch eingeräumt, dass die im deutschen Asylbewerberleistungsgesetz verankerte Unterernährung möglicherweise zu Fehlschlüssen seitens der regierenden Sicherheitskräfte…“

„… noch kein Anzeichen für Islamismus. Die Kanzlerin habe sich zwar in mehreren überwiegend muslimischen Staaten hintereinander aufgehalten, dies sei jedoch nur wegen der Staatsbesuche in…“

„… dass eine größere Anzahl von Millionären bei der Steuerprüfung jäh verarmt seien. Ob dies bereits auf eine islamistische Verbindung hindeute, sei jedoch noch nicht…“

„… müsse man die Knabenbeschneidung als Ausdruck der Religionsfreiheit tolerieren, auch wenn sie mit dem christlichen Abendland nicht…“

„… unterstreiche Schünemann, dass bereits das Leugnen von Anzeichen für die Radikalisierung ein klarer Beweis für die…“

„… das Tragen eines Nachthemdes und einer Häkelmütze noch nicht grundgesetzwidrig sei. Die Innenministerkonferenz habe beschlossen, das Bundesverfassungsgericht schnellstmöglich durch eine bessere…“

„… den Fall mehrerer Kinder, die im Umfeld des bereits zweimal wegen Kindesmissbrauchs vorbestraften Gemeindepfarrers Alois G. (59) Symptome einer Anorexie zeigten. Es sei dem Geistlichen nicht nachzuweisen, dass er während der Firmkatechese muslimische Propaganda…“

„… internationale Proteste hervorgerufen habe. Das aus Pakistan stammende Model sei während der Berlin Fashion Week auf dem Laufsteg verhaftet worden, da sie vom Sicherheitspersonal für zu leicht befunden…“

„… die Meditationsveranstaltung Leben – und dann? auf Betreiben des baden-württembergischen Landeskriminalamtes abgesetzt worden sei. Es habe zwar keine Anzeichen für eine schleichende Islamisierung des Vortragenden gegeben, zur Vorsicht sei Generalvikar Klemens D, (61) jedoch sofort…“

„… durch ein Spezialeinsatzkommando unter Einsatz von Blendgranaten gefangen genommen worden. Detlef H. (44) habe den Lotteriegewinn gesetzeswidrig nicht beim Innenministerium zur Überprüfung…“

„… sowohl Diät-Tipps als auch orientalische Pluderhosen in derselben Ausgabe gebracht habe. Brigitte werde ab sofort nicht mehr als frei verkäufliche Zeitschrift…“

„… als ersten Erfolg zu verzeichnen. Nachbarn hatten den als streng religiös bekannten Mann dem Verfassungsschutz gemeldet, nachdem dieser in einer Bußübung fast zehn Kilogramm Gewicht verloren hatte. Beim Zugriff habe sich Swami Nathuram Gopalnath gerade auf dem Nagelbrett…“

„… müsse man selbstverständlich auch alle nicht magersüchtigen Muslime für sehr gefährlich halten, denn diese könnten eine Essstörung vor den Augen der Öffentlichkeit aus Hinterlist…“

„… dürfe man die Burka als Ausdruck der Religionsfreiheit auf keinen Fall tolerieren, da sie mit dem christlichen Abendland nicht…“

„… werde die Klosterverwaltung das 14-tägige Heilfasten nur noch für Gäste mit nachgewiesener römisch-katholischer…“

„… versehentlich auch Bartwuchs als generell islamistisch eingestuft hatten. Thierse sei vom Bundeskriminalamt als feindliches…“

„… legte Schünemann großen Wert auf die Feststellung, nicht die Hakennase sei ein Anzeichen für eine gefährliche Tendenz, sondern die Tatsache, dass man eine Hakennase bereits für ein Anzeichen einer nicht christlichen…“

„… sei ein rasierter Schädel oder das Tragen von Kampfstiefeln noch kein Merkmal offener Verfassungsfeindlichkeit. Tausende von Skinheads seien bereits polizeibekannt, so BKA-Präsident Ziercke, allerdings habe kein einziger von ihnen je islamistisch motivierte Straftaten…“

„… den seit 1964 in Nürnberg lebenden Theoklitos D. (68) für einen Türken gehalten hatten. Er hatte sich verdächtig gemacht, da er als mutmaßlicher Nichtdeutscher eine Portion Würstel mit Kraut…“

„… ein Kopftuch bei einer jungen Muslimin deutscher Staatsbürgerschaft regelmäßig als Symbol einer extremistischen, gewaltbereiten Gesinnung zu werten, bei einer aus Schlesien stammenden Rentnerin jedoch als Ausdruck einer traditionellen und heimatverbundenen…“

„… sich Papst Benedikt XVI. in letzter Zeit auffällig oft mit jenseitigen Dingen beschäftige, ein nicht der westlichen Herrenmode entsprechendes Gewand trage, seit seiner Amtseinführung plötzlich über große Reichtümer verfüge und sehr oft auf Reisen…“

„…habe keinen Beweis erbringen können, dass er den Geldbetrag legal mit sich führe und sei darum vorerst als Terrorist inhaftiert worden. Schünemann habe dennoch beteuert, dass es sich dabei nur um ein großes Missverständnis…“