Handbuch der freien Marktwirtschaft

17 10 2021

Wie haben wir auf diesen Moment gewartet. Der Markt tut das, was er nach neoliberaler Sicht der Dinge tun soll, nämlich regeln, und das neoliberale Springerpressengesindel weimert sich wund. Der Benzinpreis steigt. Verantwortlich ist neben dem teureren Rohöl auch die hektische Reisetätigkeit der Deutschen in der nachlassenden Pandemie – zwei Dinge, die der designierte Kommunistenkanzler der Stalinistenterrorpartei SPD sicher schon lange vor der Wahl zum Diktator eingefädelt hat, damit er den Kapitalismus auf deutschem Boden ausradieren kann. Das Hetzblatt mit dem Satzbau für geistige Kurzstreckenläufer fordert denn auch das, was für diesen Fall im Handbuch der freien Marktwirtschaft vorgesehen ist: die staatliche Preisbremse. Was ist an diesem Gewinsel nur so gar nicht überraschend, wenn man weiß, dass sich die Kapitalisten in regelmäßigem Abstand, nämlich immer dann, wenn sie Staat und Wirtschaft an den Rand des Ruins gebracht haben, von den Linken raushauen lassen, und zwar mit sozialistischen Methoden, für die sie selbst abgestraft und aus der Regierung gejagt würden? Die verhassten Roten, vor denen man im Wahlkampf gewarnt hat wie vor nordkoreanischen Klingelgangstern, sollen es jetzt richten. Mal sehen, welches Getöse die Opposition und ihre Clowns im Altpapier jetzt anstimmen. Vielleicht sind ihnen Investitionen bereits suspekt, weil von denen nicht nur die obersten zehn Prozent profitieren. Alle weiteren Anzeichen, dass der Sozialismus einfach die falschen Fans hat, wie immer in den Suchmaschinentreffern der vergangenen 14 Tage.

  • spahn korrupt: Man darf das nicht der CDU anlasten, es hat nur zu seiner Mitgliedschaft geführt.
  • polizei im faschismus: Heute ist das umgekehrt.
  • inflation benzinpreis: Deshalb fahren ja so viele Diesel.
  • laschet radfahrer: Er hat sogar schon eine Rücktrittbremse.
  • ökologische wandfarbe: Nach der Kollision mit der CDU dringend nötig.
  • merkel geht: Vorher fährt sie mit dem Parteirest aber noch mal Schlitten.
  • veganer brokkoli: Man kann ihn vermutlich sogar rauchen.
  • rücktritt meuthen: Auf dem sinkenden Schiff ist jetzt noch mehr Platz für die Ratten.
  • ziemiak propaganda: Dafür fehlen dem Männchen mehr Eier, als er hatte.
  • cdu opposition: Rechtes Grundrauschen.

Aktionen

Information

One response

18 10 2021
Umleitung: Ippen und Bild, ein Neonazi in jüdischem Grab, NSU-Chronik, Impfverweigerer, König der Ausbrecher, Handbuch der freien Marktwirtschaft und mehr. – zoom

[…] Handbuch der freien Marktwirtschaft (Satire): Der Markt tut das, was er nach neoliberaler Sicht der Dinge tun soll, nämlich regeln, und das neoliberale Springerpressengesindel weimert sich wund … zynaesthesie […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: