Soziale Kälte

14 03 2022

„… sich an die Bundesbürger gewandt habe, um die europäischen Werte im täglichen Miteinander zu vertreten. Gauck habe gefordert, dass Frieren für die Freiheit eine durchaus zumutbare…“

„… sei Schröder nach Moskau gereist, um die europäische Lage zu verbessern. Er verlange von den Bundesbürgern mehr Entschlossenheit, mit den verfügbaren Mitteln eine Änderung der…“

„… auch zu eigenen Opfern bereit sei. Das Büro des ehemaligen Bundespräsidenten werde in dessen Abwesenheit nicht mehr beheizt, so dass zwei Mitarbeiterinnen sich aus Solidarität mit dem Volk der Ukraine mit einem grippalen…“

„… dass jeder seinen eigenen Gastank im Keller haben dürfe. Für Schröder sei dies notwendig, da die SPD sonst sein Vermögen im Ausland einfrieren lassen könne, was ihm überhaupt nicht in den…“

„… und große Entbehrungen für die Deutschen ein neues Freiheitsverständnis eröffnen würden. So befürworte Gauck, dass an mehreren Tagen in der Woche auch außerhalb der Fastenzeit keine feste Nahrung mehr konsumiert werde, um sich in der christlichen Tugend der Demut zu…“

„… alle Deutschen jetzt den Gürtel enger schnallen müssten, egal ob Hartz-IV-Empfänger, Niedriglöhner oder Armutsrentner. Für Schröder bedeute dies, nicht mehr als vierzig Euro für eine Flasche Barolo auszugeben, da ihm das Gejammer der Werktätigen inzwischen gewaltig auf den…“

„… sei Gauck offen für Auslandseinsätze der Bundeswehr, um beispielsweise in Afrika Ersatz für die russischen Bodenschätze zu sichern. Dies sei friedenspolitisch eine gute Alternative, da sich die zivilisierte Welt damit nicht von Staaten abhängig machen würde, die man wegen ihrer militärischen Macht fürchten müsse, so dass die gesicherte…“

„… mehr Finanzwissen in den Schulen zu vermitteln, damit das Aufstiegsversprechen der SPD wieder umgesetzt werden könne. Schröder empfehle, ein paar Millionen Euro zu erben, um eine solide Basis für den Aktienhandel und das…“

„… könne der Altbundespräsident verstehen, dass man von ihm selbst persönliche Opfer als vorbildhaftes Verhalten erwarte. Er habe allerdings nur eine Elektroheizung und könne daher nicht auf Gas verzichten, das andere Bürger für ihn…“

„… sei es sowieso besser, die alte in die Tonne zu treten, wenn sie ständig zu kalt werde und nicht mehr wolle, weshalb sich der Ex-Kanzler öfter mal nach Ersatz umschaue. Dies empfehle er auch für Heizungen, die man oft günstig im…“

„… nur als vorübergehende Maßnahme gedacht sei. Gauck wisse, dass in wenigen Wochen die Heizperiode beendet sei, ab dann werde er seine Forderungen an die Gasthermenbesitzer natürlich reduzieren und nur noch solidarisch kaltes Duschen von den Menschen draußen im…“

„… den Deutschen das Interesse an der Kultur des Netzwerkens fehle. So habe sich Schröder in den Jahren einer Berufstätigkeit oft mit wichtigen Partnern in der Gasindustrie getroffen, was für ihn heute als Absicherung gegen Altersarmut und…“

„… dass in den die meisten Mietverträgen eine Mindesttemperatur vorgegeben sei, die in den Wohnungen zur Vermeidung von Schäden an der Bausubstanz einzuhalten sei. Für Gauck stelle dies keinen Hinderungsgrund dar, da er die Freiheit, eine Räumungsklage zu riskieren, von den Menschen erwarte, wenn sie in einem System, das anders als der Sozialismus auf ein eigenverantwortliches…“

„… habe Schröder den Eindruck, die Menschen seien nicht kreativ genug im Umgang mit Krisen. In vielen Fällen könnten die Deutschen einer zu kalten Wohnung dadurch entkommen, dass sie in ihre Ferienhäuser in der Toskana oder in einen…“

„… wenn ältere Menschen durch die Kälte in besonderem Maße betroffen seien. Er könne als evangelischer Geistlicher bezeugen, dass viele sich mit dem Tod besser abfinden würden, wenn sie in der Erfüllung ihrer Pflicht für ein höheres Ziel eine positive Haltung gegenüber der sozialen…“

„… den Markt entscheiden zu lassen. Jeder Deutsche könne sich für viele Millionen Euro auf eigene Rechnung einen ausreichenden Gasvorrat bis an die eigene Haustür liefern lassen, wie es Schröder auch mache. Die Voraussetzung sei nur, dass man bei seiner Bank über ausreichende…“

„… ein großes Lob für Obdachlose übrig habe. Gauck fordere in diesen schweren Tagen besondere Herzlichkeit gegenüber gesellschaftlich Geächteten, da diese freiwillig auf Gasverbrauch verzichteten und sich so für eine gerechtere Verteilung des…“

„… auch sparen könne, indem man nicht alleine mit dem SUV zur Arbeit fahre. Schröder kenne viele Aufsichtsräte und Vorstände börsennotierter Unternehmen, mit denen er sich regelmäßig auch in privatem Rahmen für ein gemeinsames…“

„… mehr Sonne im Herzen haben würden, als es ein dicker Pullover leisten könne. Gauck denke, dass Kleiderspenden, die zu minderwertig für die Ukraine seien, immer noch gut genug für Rentner und Geringverdiener, die sich nur mit großer Mühe in den Genuss einer wärmenden…“

„… empfehle Schröder allen Geringverdienern, ihre Beschäftigung zu beenden und einen Antrag auf Arbeitslosengeld zu stellen, da dann Heiz- und Nebenkosten bis zu einer angemessenen Grenze übernommen würden. Im Gegenzug müssten sie sich damit einverstanden erklären, für die fleißigen Deutschen als parasitärer Dreck zu gelten, auf dem man nach Belieben…“


Aktionen

Information

Eine Antwort

14 03 2022
Umleitung: Tankrabatt, Klimakrise und Krieg, Pandemie-Fehler, soziale Kälte, Lennebad, Krankheit und Kreativität, Fliegen und Verkehrswende im HSK – zoom

[…] Soziale Kälte: „… sich an die Bundesbürger gewandt habe, um die europäischen Werte im täglichen Miteinander zu vertreten. Gauck habe gefordert, dass Frieren für die Freiheit eine durchaus zumutbare…“ … zynaesthesie […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




%d Bloggern gefällt das: